Saltos auf Trampolin

5 Antworten

Du must einfach ganz hoch springen,am höchsten Punkt (wenn du nooch nach oben springst) denn Körper nach vorne werfen und die beine anziehen. Das wäre jetzt der Vorwärtssalto.

Der Rückwärtssalto: Leg dich rückwärts auf die Arme von 2 helfern (halten sich im Akrobaten-Griff) die halten dich und dann einfach wie bei der Brücke aus dem Stand den Oberkörper nach hinten gehen und dann die beine nachwerfen.

Also normalerweise geht das so: Gerade nach oben springen (Arme sind dabei gerade hoch gestreckt), am höchsten Punkt die Hüfte nach vorne kippen (kann man sich vorstellen wie ne schwangere Frau die sich hinsetzen will), dann schnell die Knie an den Brustkorb ziehen und gleichzeitig die Hände VORNE um die Knie legen. Dann wär man eigentlich rum.

Hoch springen und keine Angst haben.

Ich kann saltos auf dem trampolin,was ist der nächste schritt um es auf dem boden zu können?

Tach,also fplgendes ,ich bin gestern seit langem ma nochmal trampolin gesprungen und bin dann auf die glorreiche idee gekommen saltos auszuprobieren.langecrede kurzer sinn heute kann ich auf dem trampolin saltos (ca. Jeder 2. Landet ajf den füßen,bei den anderen kippe ich um oder lande nur auf den fersen)....allerdings will ich jetzt auch saltos ohne trampolin lernen...wie gehe ich da am besten ran ohme mir dabei das genick zu brechen? (wenn ich auf dem trampolin saltos mache mach ich immer 1 sprung und beim 2. Den salto)

...zur Frage

Hat jemand Tipps, wie man einen Salto schafft?

Wie kann man am besten einen Salto lernen (auf dem Trampolin oder auch auf festem Boden)?

...zur Frage

Flick Flack rückwärts auf dem Trampolin?

Hallo, Ich möchte einen Flick Flack rückwärts auf dem Trampolin lernen. Aber ich traue mich nicht nach hinten zuspringen. Alle Vorübungen bekomme ich aber hin: Vorwärts Flick Flack, Salto, bogengang...

...zur Frage

VVorwärts oder RückwärtsSalto ohne Trampolin lernen zu gefährlich?

Hey :) Ich würde gerne einen Vorwärts und/oder rückwärts Salto lernen (ohne trampolin). Ich habe vor einigen Jahren vorwärts Saltos im Trampolin gemacht (hab ich mir selbst beigebracht), jedoch denke ich, dass ein salto ohne trampolin x mal schwerer ist als mit(ich habe nur vorwärts Saltos gemacht). *Nun frage ich mich also, wie ich einen Salto ohne trampolin ich ihn lernen soll und wie lange so was dauert. Muss ich unbedingt in einem Verein sein, um ihn zu erlernen bzw. Ist es ohne zu gefährlich? Und wo soll ich ihn lernen?(habe keine alte Matratze und mein bett kann ich nicht nutzen) * Zudem hab ich ein wenig angst, da ich mal voll aufs Gesicht gefallen bin, als ich einen Vorwärts salto im trampolin gemacht hab, zwar hab ich mir nichts getan, jedoch hab ich oft das Gefühl, zu wenig Schwung zu haben und mache einen “Knie salto“. Ich hoffe es ist verständlich, was ich meine und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?