Salsa abwechselnde Drehung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Figurabfolgen mit Namen gibt's eigentlich nur bei der Salsa Cubana, damit man eben in einer Rueda auf Ansage synchron tanzen kann.

Ansonsten werden auf Linie die einzelnen Figuren genannt, in diesem Fall eben eine einfache bzw. doppelte Damendrehung (vuelta bzw. doble vuelta) mit anschließender Herrendrehung (vuelta del chico). Klar gibt es immer wieder mal Tanzschulen oder Tanzlehrer, die für bestimmte Abfolgen Namen vergeben, aber die sind nicht allgemeingültig.

Die Frauendrehung findet grundsätzlich dann statt, wenn der Mann zurückgeht (5, 6, 7). Nur bei komplexen fortgeschritteneren Figuren, dreht die Frau auch auf 1, 2, 3. Wenn die Herrendrehung (normal 1, 2, 3) nach der Damendrehung kommt, wird diese vom Mann meist nicht gelaufen, sondern mit Haken gedreht (Fuß rückwärts überkreuzt).

Was möchtest Du wissen?