Salpetersäure Strukturfomel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sind Formalladungen. Zähle die Elektronen am Sticki (Bindungs­elektronen gehen halbe–halbe an die Partner) — es sind vier. N steht aber in der fünften Gruppe, sollte fünf Außenelektronen haben, also eines zu wenig, also positive Formalladung.

Umgekehrt bei Sauerstoff. Der hat in dieser Zählung 7 Elektronen, also eines zu viel, also eine negative Formalladung. Beim Zählen die einsamen Elektronen­paare nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mohamed95
24.12.2015, 21:10

Kann das N nicht noch eine doppelbng mit dem zweiten O eingehen? Wäre es das gleiche?

0

Beim Sauerstoffatom, nehme ich an... ein O2-Molekül gibt es naturgemäß in HNO3 nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?