Salpetersäure im Garten herstellen? Ist das Erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich ist das erlaubt... HNO3 ist frei verkäuflich ;)

Was du getan hast ist allerdings keine reine Salpetersäure, sondern ein gemisch aus salpetriger Säure und Salpetersäure...

Mir ist sowieso schleierhaft, wieso du dir das herstellst? Erstens scheinst du so ziemlich keine Ahnung zu haben, was du da getan hast ("die dunkelbraune Farbe mit Wasser vermengt" -> WTF? Das Zeugs ist ein Gas, nebenbei ordentlich giftig, und kein Farbstoff ^^) und was du mit der Salpetersäure anstellen willst ist mir auch schleierhaft...besonders weil du sie so verdünnt hast, dass sie ziemlich nutzlos für irgendeine Weiterverwendung sein wird. Neue Komponenten und Materialen herstellen? Da wünsche ich dir viel spaß, bei nem pH-Wert von 3 hast du ne Konzentration von c=0,001 mol/L ... das entspricht etwa 0,6 % .... Also: Das Zeugs kannste ganz entspannt in deinen Abfluss kippen und wasser hinterherlaufen lassen, da wird nichts passieren und für mehr als den Abfluss ist das Zeugs von dir auch nicht geeignet ;)

Also Bitte, bevor du Experimentierst, bringe dir doch erstmal etwas Chemie bei und lass die Finger davon, außer dich giftigen Gasen (um dir das mal zu verdeutlichen und du das nicht nochmal machst: "Bei Männern kann zudem Impotenz bei häufigerem Einatmen als Spätfolge eintreten." (Quelle: Wikipedia.de)) auszusetzen hast du mit deinem Experiment eigentlich nichts erreicht.

pyroKris 29.06.2014, 20:49

3 NO2 + H2O -----= 2 HNO3 + NO Dies war mein Ergebinis (korrigier mich, wenn es nicht stimmt) Ich dachte die herstellung von Stickstoffdioxid mit hilfe eines Lichtbogens wäre viel einfacher. Meine Mittel sind bregrenzt, bist auf den Strom, den ich selber herstelle.

0

Hier die Frage: Ist das erlaubt?

Jepp, ist erlaubt.

Du solltest achten, dass du keine Stickoxide einatmest. Wie stellst du überhaupt die Stickoxide her? Dafür musst du doch schon Salpetersäure haben?

Wenn du verdünnte Salpetersäure herstellen möchtest, einfach eine wässrige Kaliumnitrat-Lösung mit Schwefelsäure versetzen (im richtigem Verhältnis!). Schon hast du Salpetersäure.

Für konzentrierte Salpetersäure eignet eigentlich nur eine Vakuum-Destillation. Kaliumnitrat mit konz. Schwefelsäure versetzen und vakuumdestillieren. Das ist aber aufwendig, und für Laien kaum durchführbar.

indiachinacook 29.06.2014, 19:47

Man braucht kein Vakuum. Das haben bereits die Alchemisten mit der Retorte geschafft. Die Salpetersäure zersetzt sich dabei zum Teil, und das NO₂ löst sich in der Flüssigkeit auf („rot rauchende Salpetersäure”).

Da starke Salpetersäure so gut wie alles angreift und vernichtet, muß man aber unbedingt mit einer reinen Glasapparatur ohne Gummi o.ä. arbeiten.

Ich frage mich allerdings, wozu den Streß. Kann man Salpeter­säure in diesen vom Terrorismus­wahn gezeichneten Zeiten nicht mehr kaufen?

0
Chillersun03 29.06.2014, 21:05
@indiachinacook

Du hast natürlich Recht, danke für die Ergänzung.

Doch bis zu so 65%ige Salpetersäure kann man überall kaufen. Nur die hochkonzentrierte nicht so einfach.

0

Du schreibst zum einen, dass du eine Säure herstellen möchtest. Zum anderen schreibst du aber auch, dass du sie bereits verdünnt hast. Wie passt das zusammen?

Ich habe den Eindruck du bist für das was du tust nicht ausreichend qualifiziert. Lass es besser sein.

mgausmann 29.06.2014, 14:58

ohja, ich stimme dir da bei deinem Eindruck zu ^^

0
Ich habe bereits damit begonnen Stickstoffdioxid in einer Flasche zu erzeugen, oder sichtbar zu machen

Vermutlich elektrisch (Schweißgerät oder so) und dann hast du ein Gemisch aus nitrosen Gasen. Diese Art der Herstellung halte ich für gefährlicher als die Säure(n), Salpeter- und salpetrige Säure, selbst. Die kannst du dir in reiner Form besser kaufen.

pyroKris 29.06.2014, 20:27

Ich habe dazu einen 16 A anschluss genommen, das Kabel am Ende zerteilt und im Behältnis so dicht aneinander fixiert, das der Strom wie bei einer zündkerze überschlägt. Das Gas konnte nicht entweichen, da habe ich einen gummideckel gebaut, der an die glasflasche passt. Ich will selber lernen und nicht einfach kaufen, sonst hätte ich schon längst welche und würde gefährliche dinge sein lassen^^

0

Hi pyroKris!

Wenn du uns, die Chemieexperten darüber aufzuklären zu müssen meinst, welchen pH Torf hat! Als könnten das die, die nicht nebenbei Biologen sind, nicht in einer Minute rausfinden!

Wenn du Stickoxide in Flaschen sammelst, anstatt dir Salpetersäure zu kaufen! Oder sie zumndest als Säure lagerst, was leichter wäre als als braunes (geheimnisgeschwängertes) Gas!

Ich frag mich nicht, ob das im Garten erlaubt ist, sondern wieviel Lattten du im Gartenzaun hast. Falls du Frau und/oder Kinder hast, lass dich einweisen. Falls du in einer Wehrsportgruppe bist, produziere ohne Ende, und denk immer daran, wie unwichtig die Umhüllung ist.

Dem wahren Pionier gilt nur Mut! Zoelomat

Was möchtest Du wissen?