Salmonellenvergiftung von Bolognesesauce?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Erstmal wenn es schlimm ist geh zum Arzt da hilft es nichts wenn die hier Leute aus der Ferne einfach so mal eine Diagnose erstellen.

Das langsame Auftauen ist gar kein Problem ganz im Gegenteil. Es ist für den Geschmack und die Inhaltsstoffe sehr viel besser wenn das ganze langsam passiert. Wenn ich so was auftaue und genug Zeit habe, lasse ich das ganze über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Wichtig ist halt dann beim Warm machen das ganze wieder gut zu erhitzen. Wie gesagt wenn das ganze gut erhitzt wurde ist es eher undwahrscheinlich, dass ihr euch Salmonellen eingefangen habt. Aber es gibt ja noch viele andere Geschichten wie man sich den Magen verderben kann.

Wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung und wenn es schlimmer ist geh lieber zum Arzt oder ins Krankenhaus.

viele Grüße

Alex

Wenn es gut durchgebraten wurde sind sämtliche Bakterien und Keime abgetötet. Deshalb muss es an was anderem liegen. War da Paprika mit drin? Viele Menschen vertragen keine ungeschälten Paprika!

anni218 17.03.2012, 17:43

Ne Paprika war nicht drin. Vieleicht ist es auch nur so ein Magen Infekt, aber hoffentlich kommt kein Erbrechen dazu... ohje =/

0

Nein, wenn das Fleisch schon mal gekocht war, sollte die Gefahr nicht bestehen. Sonst hättet ihr schon vor 2 Wochen daran erkranken müssen.

Wenn das Fleisch durchgegart wurde, ist eine Salmonellenvergiftung ausgeschlossen.

Ziemlich unwahrscheinlich.

Aber z. Zt. geht der Norovirus rum!

Was möchtest Du wissen?