Salmonellen ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Honeyxx.

Salmonellen sterben ab 75 Grad Celcius(Kerntemperatur) bei einer Gardauer von 10 Minuten auf jeden Fall ab.

Du solltest dir also eine Bratnadel mit Thermometer besorgen.

Ich persönlich empfehle dir das Huhn mit Öl oder Butter in der Pfanne je cm Dicke 1 Minute je Seite zu braten und es dann nochmal 5 bis 8 Minuten bei 130 Grad mit etwas Wasser in einem Reind`l im Backofen zu garen. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Prinzipiell solltest du Fleisch immer erst braten wenn es komplett aufgetaut ist (lässt sich durchbiegen, bzw. die Fleischgabel geht locker durch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Fleisch war ja innen nicht mehr roh....

Es ist gut, wenn man exakt arbeitet mit Poulet, aber wenn man diese Sachen beachtet, besteht keine Gefahr.

Also geniesse Dein sattes Bäuchlein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salmonellen sterben, wenn man sie bei 70 grad mind. 10 min. erhitzt. Du brauchst Dein Fleisch also gar nicht so zu quälen ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das arme Fleisch. Deine Salmonellen, Listerien und deren Brüder und Schwestern waren schon viel früher tot.

Gönn Dir doch mal ein zartes Stück Hähnchen, das schmeckt doch trocken überhaupt nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Salmonellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 Minuten auf beiden Seiten, das würde ich nicht mehr essen. Nicht wegen der Salmonellen, sondern weil es strohtrocken und steinhart ist.

Das denken auch die Salmonellen und fliehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?