Salmonellen, oder doch was anderes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann zahlreiche Ursachen für deine Beschwerden geben, unter anderem auch die von dir Genannten... oder du hast dir einfach einen Magen-Darm-Infekt zugezogen. Den genauen Grund kann aber nur ein Arzt feststellen. Trink mal Kamillentee und iss Zwieback, leg dir eine Wärmflasche auf den Bauch und warte ab. Wenn es bis morgen nicht besser ist oder noch Erbrechen und/oder Durchfall hinzukommt, gehst du bitte zum Arzt. Der ist der Einzige, der feststellen kann, was dir tatsächlich fehlt.

Nein, davon hast du keine Salmonellen bekommen. Hättest du Salmonellen würdest hier nicht mehr schreiben, dann würdest an der Kloschüssel kleben. Ein gutes Anzeichen für Salmonellen wäre grünlicher Durchfall und das hast ja nicht beschrieben. Von ganz normalem Speiseeis bekommt man in der Regel keine Salmonellen. Im Softeis können Salmonellen vorkommen, weil bei der Herstellung von Softeis viel Luft in das Eis eingearbeitet wird, damit es so fluffig wird und bei dem Vorgang kann es eben passieren, das die eingearbeitete Luft evtl. Keime enthält weil die Maschine nicht regelmäßig gereinigt wird. Aber wenn du ganz normales Eis wieder einfrierst passiert da nichts. dann wars halt geschmolzen und ist wieder gefrohren, aber in der Luft fliegen ja keine Salmonellenerreger herum. Ich halte es für ausgeschlossen, aber gut sag niemals nie.

Eine Salomnelleninfektion verläuft so schnell und so heftig, dass du überhaupt keine Zeit hättest, hier zu schreiben. 

Außerdem wird Speiseeis schon seit langer Zeit nicht mehr mit rohen Eiern hergestellt, eben wegen der Salmonellengefahr, sowas gab es in den 1970ern.

Daher , keine Salmonellengefahr.

ich denke nicht das das salmonellen ausgelöst haben - wegen 10 minuten ungekühlt kommen da keine zustande - nicht immer an das schlimmste denken

Was möchtest Du wissen?