Salben - Narbenbildung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kelofibrase ist auch eine gute Narbensalbe (mit Harnstoff). Damit habe ich selbst bei einer OP-Narbe gute Erfahrungen gemacht.

Bekommst du ohne Rezept.

danke.... wann muss man die salbe denn auftragen? während der heilung? oder wenn die wund recht frisch ist?

0

Tannosynt (R) Lotio von Almirall (Inhaltstoffe Phenol-Methanal-Harnstoff, Polykondensat, sufferiert, Natriumsalz [Synthetischer Gerbstoff] hilft auch, .... Kostenpunkt ca. 5,- Euro in der Apotheke (hält lange), gut schütteln und nur die dickflüssige Lotio auftragen, das Zuflüssige in den Spülabfluss ins Waschbecken geben....

Haben wir bei uns im Hausgebrauch für alles auch bei Narben jeglicher Art angewandt (ich bei Kaiserschnitt, Ergebnis super], Schnittverletzung im Brustbereich [super komplett weg und ich war wie aufgeschlitzt], Kopfverletzung bei meinem Sohn musste auch genäht plus geheftet werden ca. 8cm lange Narbe: Ergebnis fast weg.... (ganz minimal nur noch sichtbar und man muss gute Augen haben...).... und und und....

Die Lotio hilft, was nicht hilft ist sich selbst was anzutun... davon ganz schnell mal wegkommen!

Doch es hilft... sonst würden es doch nicht so viele tun oder? Glaubst du ich tue das weil es spaß macht? -Nein ganz sicher nicht....

Trotzdem danke für die Antwort!

0

gibt es & nein. ich weiß aber nicht wie die heißt, frag mal in der apotheke.

Was möchtest Du wissen?