Salbe - Narben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich seit 2 Jahren nicht mehr geritzt hast, dann kannst du sie dir weglasern lassen (hat mir eine Borderlinerin erzählt). Dies muss aber vom Psychologen bestätigt werden, dass du kein selbstverletzendes verhalten mehr hast ....die Haut wird aber auch dann nicht in dem Zustand sein wie vorher ohne das Ritzen, da die Narben ja meistens tief sind. Sie werden nur veringert. Es gibt Salben, die die Narben überschminken...wie sie aber heißen weiß ich nicht.

Versuchs mit viel Feuchtigkeitskreme, Heilsalbe und Narbengel. Außerdem soll auch Aloevera gegen Narben helfen. Das mit der Feuchtigkeitskreme hat bei mir am besten geholfen. Ich hatte Narben auf den Handrücken und im Winter hatte ich so trockene Hände dass sie an den Knöcheln aufrissen. Also sollte ich Baumwollhandschuhe kaufen und jeden abend ganz viel Handcreme nehmen, Hände einkremen und Handschuhe drüber. Und als meine Hände wieder verheilt waren, fiel mir auf, dass alle Narben Spurlos verschwunden waren man hat wirklich gar nix mehr gesehen. Ich glaube bei den Armen tuns auch Verbände^^ Die Handschuhe sind auch nur dafür da, dass man die Creme nich überall hin schmiert und noch was anfassen kann und dass des halt gut einziehen kann. Dann musst du halt deine Arme so oft es nur geht einkremen am Besten immer ne Tube Handcreme dabei haben und immer wenns geht einkremen. Hilft sicher zumindest mal etwas.

Ich bin mir nicht sicher aber in einer Werbung von bio-oil kommt mal vor das eine so sagt "Meine Freundin erzählte mir sie hat es bei Narben verwendet" und soo ich weiß nicht ob die Narben davon weg gehen, informier dich einfach mal. ;)

Franceska 05.07.2011, 23:23

danke (:

0

Nein, Du kannst nur versuchen durch regelmäßiges ölen (zB FREI ÖL - Apo) Wulste zu minimieren. Aber die Streifen von Eurem Ritzen werden Euch ein Leben begleiten und hoffentlich daran erinnern das alles vorbei geht..., außer Narben... ;-9)

zum teil geh in der apotheke nachfragen

Was möchtest Du wissen?