Salat als Mittagessen?

16 Antworten

Nachdem es jetzt nicht nur grüne Blätter sind kannst du das als Mahlzeit rechnen.

Aber versuch trotzdem nicht zu wenig an jeden Tag zu essen weil du sonst nur in den Heißhunger kommst.

Als weiterer Tipp solltest du den Salat vielleicht besser selbst zusammen mischen anstatt einen Fertigen zu kaufen. Kommt aud dauer nicht nur billiger - du vermeidest so auch viel versteckten Zucker (lies dir mal durch was in dem Dressing so alles drin ist was vollkmmen unnötig ist)

ja warum nicht:) wenn er dir schmeckt und dich satt macht....

mir wäre es zu wenig bzw müssten die anderen mahlzeiten entsprechend größer und energiereicher sein. etwas mit kohlehydraten würde mir jedenfalls fehlen und ich hätte daher schnell wieder hunger. deswegen esse ich zum salat immer gebäck.

ich esse öfter Salat als komplette Mahlzeit .... aber nur weil es mir schmeckt nicht als Diät. Und ich mache den Salat selbst.

ich habe mal beobachtet wie die Frau die, die bei EDEKA die Truhe betreut die Salate macht...... da war keine Zutat die man nicht im Markt einzeln kaufen könnte.

mein Favorit Feldsalat mit einem Honig/Senf Dressing.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?