Salat + Wasser wie viel nehme ich ab? Wenn ich das 1-2 Monate mache?

9 Antworten

Bester Rat den man dir geben kann, hör damit auf. Der Körper brauch von allem Lebensmittel aus der Nahrungspyramiede etwas oder zumindest Produkte die in Sachen Vitamine, Mineralien etc. einen Ersatz bieten. Je nachdem wie dein Salat aussieht, wirst du in vielen Bereichen Mängel haben, zumal ich mich frage wie man bei dem Essverhalten überhaupt Pfunde zu viel haben kann.

Der einzige Effekt den dir nur Salat bring ist Schaden am Körper, mangelnde Energie und vor allem einen Jojoeffekt. Sobald du wieder was anderes isst wird dein Körper in den Speichermodus schalten, aus Angst das nochmal Nahrungsknappheit herrscht und du nimmst mehr zu als du abgenommen hast.

Grüner Salat, Mais, Paprika meistens... Manchmal noch Baguette dazu ..

0
@amyjune

Wo ist da Eiweiß, wo sind da Fette, wo ist da eine ausgewogene Ernährung?

Das was du zu dir nimmst ist im Großteil ein paar Vitamine und Mineralien, dass reicht vielleicht für das Meerschweinchen, aber für keinen Menschen, sofern er nicht krank werden will.

Salat besteht zu großen Teilen aus Wasser und bisschen Zellulose Mais und Paprika bringen was, aber in den kleinen Mengen die du nutzen wirst, reicht das nie und ein Stück Baguette rettet es auch nicht.

Wenn du etwas wirst dann nicht dünn sondern krank.

0

ich rate dir ebenfalls davon ab, lange wirst du das nicht durchhalten, und es isr nichtgut, da du dann keine schöne figur bekommst, weil auch deine ganzen muskeln verschwinden. also nicht uf eiweiß, kohlenhydrahte und so was verzichten ;) alles gute

Bitte hör auf damit! ich habe das auch schon gemacht und mein Stoffwechsel is nach 3 wochen komplett runter gefahren!!! Machs wie ich : esse morgens ein Vollkornbrot mit Käse, dann mittag etwas leichtes wie salat oder hühnchen und am abend eiweißreich z.b ein Rührei, Joghurt oder Magerquark mit Banane. Dazu noch etwas Sport und ich hatte in 3 Monaten 12 Kilo runter und eine schöne Bikinifigur :)

Was möchtest Du wissen?