Saitenbild beim Tennis

3 Antworten

Das ist im Wesentlichen von deiner Spieltechnik und Schlagstärke abhängig... Beim Topspin wird durch das "Kippen" des Schlägers ja der relative Abstand der Saiten verändert. Eine engere Besitung ist dann "härter"...

Kleiner Nachtrag von mir: Es ist immer nur eine Saite.

Ich fürchte das du einiges vieles vergessen bzw. außer acht gelassen hast . Das was du wissen willst kann man so nicht beantworten und weißt du auch warum, weil ich nicht weiß ob du eine leichte oder schwere Hand hast, ob du Links- oder Rechtshänder bist und ob du hart oder eher weich aufschlägst und noch einiges mehr . Und jede Option hat ihr eigenes vorteilhaftes Saitenbild und wenn du mal näher hinschaust solltest du schnell erkennen das ein Profi so viele Optionen wie möglich nutzt . Dabei hat er alles für sich schon ausgetestet, welche Bespannung bei welchen Voraussetzun- gen für ihn vorteilshafter ist . Und aus diesen Grund kann man deine Frage nicht beantworten .

Was möchtest Du wissen?