Saisonkennzeichen 10/03

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Mitarbeiter einer Kfz-Zulassungsbehörde: Den Zeitraum kannst du selbst festlegen. Mindestens 2 Monate, höchstens 11. Das Jahr spielt dabei keine Rolle, weil das Kennzeichen immer im gleichen Zeitraum gültig ist. Seit neuestem kannst du aber auch Wechselkennzeichen nehmen. Diese gelten für 2 Fahrzeuge der gleichen Fahrzeugart, also 2 PkW ode 2 Motorräder oder 2 LKW oder 2 Sonderfahrzeuge. Dann bist du nicht mehr auf einen bestimmten Zeitraum festgelegt, in dem du das eine oder andere Fahrzeug benutzen kannst.

du kannst dabei selbst bestimmen, von wann bis wann die gelten sollen ..

jA natürlich kannst Du das machen!Den eitraum legst Du selbst fest!

Saisonkennzeichen von 04-10 darf ich dann noch im Oktober fahren?

...zur Frage

Motorrad-Tüv 5 Monate überzogen. Wie läuft jetzt die HU/AU ab?

Hallo, Mein Motorrad hat ein Saisonkennzeichen von März bis Oktober (03/10). Deshalb war es seit Oktober in der Scheune eingemottet. Als ich es heute wieder flott machen wollte ist mir aufgefallen, dass ich im Oktober zum Tüv gemusst hätte. Wenn ich es nun dort hinbringe, was für Kosten erwarten mich dann? Die normalen Tüv-Kosten oder höhere? Mir sagte mal jemand, dass man nach mehr als 2 Monaten Überziehen des Termins eine komplette Fahrzeugabnahme machen lassen muss, welche wohl recht teuer sein soll. Vielen dank :)

...zur Frage

Steuerfrage erste mal?

Hallo, ich habe eine Frage. Aufgrund meines Studiums habe ich nie eine Steuererklärung gemacht. Da ich bis heute nur einen Aushilfsjob ausgeübt habe. Mein Studium habe ich im märz 2018 beendet. Im Oktober 2016 habe ich (während meines Studiums) geheiratet. Nun möchte ich wissen ob ich für das Jahr 2016 eine Steuererklärung machen müsste? Oder erst nächstes Jahr erst eine Steuererklärung machen muss?

Über hilfreiche Antworten wäre ich dankbar

...zur Frage

eVB für Ganzjahreskennzeichen, aber mit Saisonkennzeichen fahren: welche Strafe?

Moin moin! Es geht um Folgendes: Mein Motorrad hat ein Saisonkennzeichen von März-Oktober, nun habe ich heute jedoch beschlosses aufgrund des milden Wetters mein Motorrad das ganze Jahr anzumelden. Gesagt, getan. EVB liegt auch vor, drum ging es zur Zulassungsstelle... Diese hatte nun leider zu (stand nix im Internet) und nun hocke ich hier mit meiner eVB und allem drum und dran, hab' aber mein Kennzeichen noch nicht. Nun die Frage: Wenn ich nun mit meinem Saisonkennzeichen durch die Gegend fahre [bis Montag] und erwischt werde, was für eine Strafe erwartet mich [obwohl ja eine eVB für ein Ganzjahreskennzeichen vorliegt]?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Neue Versicherung Sonderkündigungsrecht?

Hallo, ich habe dieses Jahr noch mein Motorrad für den Monat Oktober angemeldet (Saisonkennzeichen von 03-10) nun wurden mir aber die finanziellen Möglichkeiten gestrichen um mir das Motorrad weiterhin zu unterhalten. Auf den Versicherungsschein steht einen Monat vor Ablauf kündigen, sonst wird es um ein Jahr verlängert. Nun zu meiner Frage habe ich ein Sonderkündigungsrecht und darf jetzt noch kündigen oder gilt das auch für mich?

...zur Frage

Wie viel spart man man mit einem Saisonkennzeichen?

Wie viel % sind das in etwa bei Steuern und wie viel in der Versicherung wenn man den PKW von März bis Oktober zulässt, kann man das grob sagen? Kann ich das jetzt noch ändern lassen und sparen oder geht das dann erst ab nächstes Jahr? Was kostet die Ummeldung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?