Sahnesteif oder Gelatine?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die Sahne zum dazu essen ist braucht sie nur gut gekühlt sein da braucht man gar nichts höchstens ein wenig Zucker.Für Torten oder wenns länger dauert sahnesteif oder speziele Geantine in Pulverform die leich löslich ist.

LG Sikas

Meinst Du wirklich, dass Du überhaupt etwas zum Steifmachen brauchst? Eigentlich ist Sahne, wenn man sie gut kühlt und dann schlägt, von allein gut steif...

Ja, schon...aber für eine Torte, die ein paar Stunden oder vielleicht sogar einen Tag "durchhalten" soll, ist es besser, wenn die Sahne etwas mehr Festigkeit hat, sonst vermatschen gespritzte Sahnetuffs.

0
@Martina007

Wenn ich die Sahne gut schlage und dann kühle, hälts bei mir eigentlich ohne Zusatzstoffe ganz gut. Die Torte verträgt natürlich nicht zu lange Raumtemperatur....

0

Es gibt mitlerweile schon Gelatine, die man auch kalt als Pulver anwenden kann.

Gelatine muss quellen und erwärmt werden, damit es sich auflösen kann. Für Sahne ist Sahnesteif schon besser geeignet.

nimm lieber sahnesteif.oder probier doch erstmal mit einer ganz kleinen menge aus wie es mit gelatine funktioniert

Für kurzeanwendungen Sahne steif. Wenn s richtig halten soll: Gelatine als Blätter, einweichen, in sehr wenig Wasser erwärmen und noch heiss unter ziehen.

Also mich brauchst du da schon mal nicht auf ein Stück Kuchen einladen. Gelatine in der Sahne... boah, geht garnicht!

Genauso habe ich auch reagiert... Daraufhin war die Reaktion: Naaa guuut, dann nimm' doch Sahnesteif... Die Bekannte, die es mir gesagt hat, war echt beleidigt.

0

Was möchtest Du wissen?