Sahne wird nicht steif, was mache ich falsch?

5 Antworten

Ich habe da leider auch schon so meine Erfahrungen gemacht. Aber probier doch mal RAMA Cremefine zum Schlagen. Gibt´s in Natur oder auch mit Vanille - Geschmack. Das Zeug ist super gut, schmeckt klasse, ist nicht so fett wie Sahne und gelingt garantiert. Ich nehme es nur noch zum verzieren meiner Torten.

IMMER wenn irgendwo Dingsbums "Geschmack" drauf steht, ist NIEMALS das Zeug wirklich drin, nach dem es schmecken soll: "Vanillegeschmack" beinhaltet KEINE echte Vanille, sondern nur gemahlenes "Irgendwas", was durch schwarze Punkte die Verwendung von Vanilleschoten vortäuschen soll. So enthält der oft verwendete "Vanillinzucker" KEINE Spur echter Vanille, sondern ist ein reines Chemieprodukt!!!

0

Sahne zum Schlagen (auch die länger haltbare) muß vor dem Schlagen gut durchgekühlt sein. Am besten die Schlagwerkzeuge (Quirl, Gefäß) auch vor Gebrauch in den Kühlschrank. Beim Schlagen darauf achten, daß Deine Schlaggeschwindigkeit nicht zu hoch ist, sonst erhälst Du Butter. Kontinuierlich von langsam über mittel bis schnell den regler schalten. Im Normalfall dürfte jetzt nichts mehr schief gehen.

Aufpassen: wenn Du zu lange schlägst, wird es nicht mehr besser, sondern Butter flockt aus. Das ist nicht rückgängig zu machen und Schlagsahne fällt aus!

Auch wieder wahr.

0

dafür Butter aufs Brot

0

Was möchtest Du wissen?