Sahne steif schlagen, bleibt aber flüssig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach ungefähr 3 Minuten sollte man damit fertig sein. 

Voraussetzungen dafür sind:

Mindestens 4 Stunden stark gekühlte Sahne mit mindestens 30% Fett (idealerweise 4 Grad. Und nicht nur just runterkühlen, die Dauer hat nämlich entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis), kalte Rührschüssel, kalte Rührer. 

Zusehen, dass die schnell drehenden Rührstäbe ordentlich Luft ziehen können, nach Viskositätserhöhung bewegt man die Stäbe dann durch die Schüssel und hält die Ohren auf. 

Wenn die Sahne perfekt steif ist, kann man nämlich eine leichte Absenkung der Mixerdrehzahl hören. 

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Sahne schön kalt und die Rührschüssel sauber und fettfrei ist, sollte es schnell gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis du die Schüssel auf den Kopf stellen kannst und keine Sahne austritt, dann weisst du das sie steif geschlagen ist.
Mit freundlichen Grüßen
Scherwey

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErdmaennchenFan
08.09.2016, 10:55

das mache ich lieber in diesem zustand erstmal nicht 😂

0

Also, der Schwingbesen muss 100%-ig sauber sein, dann muss du die Sahne einfach in die Schüssel geben und anschliessend Schwingen. Wenn du den Schwingbesen nicht 100%-ig sauber hast, kann es sein, dass in ca. 1 von 100 Fällen du die Sahne nicht steif bekommst. Hatte ich auch mal.

LG calgia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht sauer ist, nur ein paar Minuten (2-5 max). Oft hilft es, wenn du Sahnesteif dazugibst oder ein wenig Zucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?