Sagt man Worte, Wörter oder geht beides?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vereinfacht gesagt: Worte sagt man, Wörter schreibt man.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
01.12.2016, 14:49

Das ist aber sehr vereinfacht.  Ich schreibe auch mal Worte und sage viele Wörter.....

1
Kommentar von earnest
02.12.2016, 22:07

Ich danke dir für den Stern!

0

Beide Wörter werden benutzt, bedeuten jedoch nicht das gleiche. Beide sind der Plural von das Wort.

Wörter ist der Plural von das Wort, wenn man von einer Reihe von einzelnen Wörtern spricht.

Worte ist der Plural von das Wort, wenn man z.B. von geflügelten Worten spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt beides, aber der jeweilige Gebrauch ist deutlich zu unterscheiden:

- Worte sind eine Wortfolge: Satz, Zitat...

- Wörter meinen jeweils das einzelne Wort, eine lexikalische Einheit.

Deshalb gibt es Wörterbücher, weil die jeweiligen Einträge einzelne Wörter sind.

Beim Reden gebraucht man eventuell viele Fremdwörter.

Es gibt berühmte "geflügelte Worte", die alle zunächst mal geschrieben wurden, etwa: "Durch diese hohle Gasse muss er kommen" (Schiller, Wilhelm Tell).

Das hat also mit dem Unterschied gesprochen / geschrieben überhaupt nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
01.12.2016, 06:59

An dieser Antwort stimmt nur der letzte Satz so nicht.

"Überhaupt nichts"?

Wenn ich nicht viele Worte (beim Sprechen) mache, aber viele Wörter schreibe, dann hat der Unterschied sehr wohl etwas mit "geschrieben/gesprochen" zu tun.

0

Worte bezieht sich auf eine wiederholt wiedergegebene aneinanderreihung von Wörtern aus der Vergangenheit. (Bsp Philosophen, Schriftsteller, aber auch jede X beliebige Person)

Worte können dementsprechend Floskeln, Sprüche oder Zitate/Gedichte usw. sein.

Wörter sind, wie schon einige geschrieben haben, die Aufzählung von Wörtern in beliebiger Konstellation und kann auch auf Gegenwart und Zukunft angewendet werden.

Heißt also auch, dass Wörter immer auch für Worte verwendet werden kann, jedoch umgekehrt nicht immer richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meinem Verständnis:

Wörter sind lexikalische Einheiten mit individuellem Bedeutungsspektrum, grammatischem Regelwerk, wie sie wann zu flektieren sind, und pragmatisch-kommunikativen Eigenschaften (Register, Niveau). Mit Wörtern können Sätze gebaut werden. 

Worte haben eine besondere semantische Aufladung. Sie stehen immer in einem Kontext.

Ich versuche es mal mit einem Bild: Wörter sind Baustoffe, Worte sind Bauwerke, aber kein 08/15-Plattenbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Kontext an.

Geht es um die tatsächliche Anzahl, spricht man von Wörtern.
Geht es um etwas, was jemand gesagt hat, spricht man von dessen Worten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchokiShari
30.11.2016, 21:15

also zum Beispiel: Was für Worte der gesagt hat! Du hast 4 Wörter falsch geschrieben!

3

Beides geht und ist vollkommen richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
30.11.2016, 21:28

Allerdings haben die beiden Wörter nicht die gleiche Bedeutung.

2
Kommentar von minaray1403
01.12.2016, 13:49

Ja und?

0

Es kommt auf den Zusammenhang an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?