Sagt man "Worte" oder "Wörter"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man schreibt einen Satz, dieser besteht aus Wörtern, Worte wäre hier nicht passend.

Man spricht jemanden an, er hört sich Deine Worte genau an, hier wäre wiederum Wörter unpassend.

Worte sind Bestandteil eines sinnhaften gesprochenen Satzes oder geschriebenen Briefes.

Wörter sind Satzbausteine wobei der Sinn des Satzes keine Rolle spielt.

Das hat alles nichts mit einfacher oder gehobener Sprache zu tun.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt beides, aber die beiden Wörter haben nicht die gleiche Bedeutung.

Wörter: der Plural von Wort ; Ein Satz besteht aus verschiedenen Wörtern (nicht aus Worten).

Worte: Man richtet ein paar Worte an jemanden, z.B. Worte zum Abschied, als Gratulation, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
15.09.2016, 20:35

Das sagt der Duden zum Unterschied:

http://www.duden.de/rechtschreibung/Wort


Der Plural »Wörter« wird meist für Einzelwort oder vereinzelte Wörter ohne Rücksicht auf den Zusammenhang gebraucht:


sag mir drei Wörter, die mit »ex-« anfangen dieses Verzeichnis enthält 100 000 Wörter


Der Plural »Worte« wird meist für Äußerung, Ausspruch, Beteuerung, Erklärung, Begriff, Zusammenhängendes oder bedeutsame einzelne Wörter gebraucht:


sie sprach einige Worte zur Begrüßung
dies waren seine [letzten] Worte
ich will nicht viel[e] Worte machen
geflügelte, goldene Worte
mit ander[e]n Worten (Abkürzung m. a. W.)
mit guten, mit wenigen Worten
drei Worte nenn ich euch, inhaltsschwer
0

Beides ist nicht verkehrt.

In meinen Augen ist "Worte" eine Bezeichnung für gewählte Ausdrücke, wohingegen "Wörter" einfach nur normale Wörter in Sätzen sind.

"Worte" verbinde ich immer mit Zitaten von großen Personen.

"Wörter" hingegen sind das, was jeder Fuzzi ausspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WÖRTER sind zusammenhanglos: Baum, Schuh, Auto, Theater.....

WORTE bilden einen Zusammenhang (deshalb auch der Ausdruck "Geflügelte Worte"): Goethes letzte WORTE waren (angeblich) "Mehr Licht !".

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst beides sagen aber wörter hört sich besser an :)

LG Tim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
15.09.2016, 20:28

Die beiden Wörter haben einfach verschiedene Bedeutungen.

1

Wenn man zum Beispiel sagt:

Ich finde keine Worte..., dann find ich passt "Worte" besser

Wörter ist eben die einfache Pluralform und Worte ist glaub ich etwas gehobener gebräuchlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?