Sagt ihr Häufiger Ja oder Nein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt drauf an, wer es ist.
Wenn ich auf jemanden keinen Bock habe, sag ich dass ich keine Zeit habe.
Wenn ich jemand ok finde, schaue ich nach ob ich Zeit habe.
Wenn mir jemand sehr wichtig ist, versuche ich andere Termine zu verschieben, dass ich Zeit habe.

Wenn ich jemandem was leihe kommt es darauf an, ob ich denke dass er/sie es mir zurückgibt.
In der Schule hab ich ein mal jemandem mein Buch geliehen und es ein halbes Jahr später wiederbekommen, wobei ich mehrmals pro Woche daran erinnern musste. Jedes Mal war die Antwort "Morgen bring ich es mit, stress nicht so.". Die Hausaufgabe war oft irgendeine Aufgabe aus dem Buch und ich musste immer abschreiben, da ich sie nicht machen konnte.
Solchen Leuten leihe ich NIE etwas, ich weiß wozu es führt.
Wenn ich denke dass jemand es mir bald (innerhalb 2 Wochen) zurückgibt, leihe ich es ihm/ihr.

Man sagt Ja oder nein, wenn es passt. Wenn mich z. B. Ein Freund fragt, ob ich Zeit habe, und ich Zeit habe, sage ich natürlich Ja. Wenn ich aber keine Zeit habe, sage ich eben nein. Es kommt also auf die Situation an. Es gibt keine Regel, wann man ja oder nein benutzen soll...aber so sind wir Deutschen eben. Wir brauchen für alles und jeden ne Regel :/ Schon traurig 😢

Eher mit ja, ich bin Optimist. Man darf seine Freunde nicht hängen lassen, das wäre einfach falsch...

Meistens sage ich:

"Kann man so nicht beurteilen - dafür ist das Ganze viel zu relativ..."

Zu 1.:Ja. zu 2. :nein!

kommt immer auf die Situation an!

ich sage häufig : " ja, klar " oder - situationsbedingt - " nee "

denn in der Kürze liegt die Würze !  ;)

Also ich persönlich sag meist nein :/

1. weil ich irgendwie nicht so der Verabredungsmensch bin (warum auch immer)

und

2. weil ich meinen Eltern versprochen habe, kein Geld zu verleihen (manchmal mach ichs natürlich trotzdem).

Hallo!

Es kommt darauf an, um was es geht, und welche Person fragt.

Grüße, Dreams97

Was möchtest Du wissen?