Sagt "die Kirche", dass die Monstranz heilig ist, oder ist das eine falsche Ausdrucksweise?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Monstranz ist nur ein Behälter. In dem wierd eine geweihte Hostie aufbewahrt. Diese Hostie ist heilig, die Monstranz nicht.

Hallo koten,

eine Monstranz ist nicht heilig in dem Sinn, in dem man von einem Heiligen oder der Hostie als heilig spricht.

Man kann sie aber durchaus in dem Sinn, wie man von heiligen Orten (Kirche...) spricht, als heiliges Gerät bezeichnen, da sie dem profanen Gebrauch entzogen ist.

1

Eine Monstranz (lat monstrare zeigen) ist ein kostbares mit Gold oft mit Edelsteinen gestaltetes liturgisches Schaugerät mit einem Fensterbrett in dem eine konstruierte Hostie zur Verehrung und Anbetung feierlich gezeigt wird.

Die Verehrung der ersten Monstranz führt man auf das Fronleichnamsfest zurück das beim Konzil von Vienne im Jahr 1311 eingeführt.

Sie bestand aus einer einfachen Buchse aus Glas mit einem Kreuz darauf.

In der christlichen Ikonographie tritt die Monstranz bei Heiligen als ikonographisches Heiligenattribut auf.

Die Monstranz ist das Gefäß für das Heilige, für Jesus. 

Ein Reliquiar ist ein Behältnis für Reliquien.

LG 

Thus 

Was möchtest Du wissen?