Sagrotan "no touch" Seifenspender

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich persönlich würde mir auch niemals sowas kaufen!

Denn, der Mensch kann ohne Keime gar nicht leben, eine gewisse Zahl an Keimen brauchen wir ja, also wozu das ganze Leben Keinfrei machen wollen, sowas ist erstens mal nicht machbar und nicht sinnvoll!

Man soll einfach sauber sein und gesund Essen, dann werden wir auch nicht so oft Krank! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn meinBeitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Die meisten Keime sind oft dort, wo man sie am wenigsten vermutet - an ner PC-Tastatur zb. Da man des öfteren was nebenbei isst; und wenn der PC noch von ner weiteren Person genutzt wird kommt da auch noch was dazu. .

Lieber da öfter mal drüber wischen (vergisst man nur gern)

da ist keine Logik, das ist eine Verkaufsstrategie. Gut, wenn du nicht darauf hereinfällst

Ich denke es ist auch teilweise eine Verkaufsstrategie. Keime sind immer irgendwie da, kann man nicht immer umgehen. Das Ding is einfach nur teuer

Genau die gleiche Frage habe ich mir auch schon gestellt - und auch keine Logik dahinter gefunden ;)

Was ich mir noch ein bisschen vorstellen könnte, ist, dass man verhindert, dass aus dem Seifenspender ein "Bakterienherd" wird....allerdings gibt es bestimmt schlimmere Dinge als ein paar Bakterien auf dem Seifenspender ;)

...und demnächst wird euch noch erzählt das man das Wasser aus der Leitung nicht mehr trinken kann und ihr lauft alle los und kauft Wasser in Flaschen.

Dabei ist die Lösung ganz einfach. Wenn ihr die Dinge kauft, die ihr in der Werbung seht, finanziert ihr mit eurem Kauf die Werbung die euch den Quatsch einredet..

Lösung: Fernseher mal für 2-3 Wochen aus lassen.

Ist es euch noch nicht eufgefallen? Das ganze Fernsehprogramm ist eine einzige Verkaufsmaschine und hat mit Unterhaltung nur noch am Rande zu tun.

Aber die vielen Schafe, schauen nur mal kurz auf und grasen dann gemütlich weiter.....

Was möchtest Du wissen?