Sago quillt nicht, was mache ich falsch?

1 Antwort

hallo , ich stelle den sago immer in kaltem wasser an , und erhitze in dann ca 15/20 minuten köchelnd, wie linsen , die wollen auch in kaltem wasser eingelegt werden .

Vorgangsbeschreibung: - Rezept!

Guten Abend

könntet ihr meine Vorgangsbeschreibung bewerten, findet ihr das in Ordnung, oder gibt es Verbesserungsvorschläge.

Hier mein Text:

In einem Topf mindestens 2 l Wasser zum Kochen bringen. Man kann etwa 3 TL Salz zugeben, danach die 250 g Spaghetti ins kochende Wasser geben, Deckel auflegen, und die Hitze reduzieren. Man sollte in jedem Fall eine Spaghetti herausangeln und probieren. Sie sollte noch ein bisschen fest sein. Spaghetti in ein Sieb abgießen und beiseite stellen. Die Tomaten waschen, im warmen Wasser enthäuten und dann grob zerschneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel im Öl in einer Pfanne etwa 5 Min. dünsten. Dann die Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, und dabei ab und zu umrühren. Zum Schluss Sauce in eine hohe Schüssel umfüllen und mit dem Pürierstab pürieren. Mit Kräutern (Thymian, Petersilie) und den Gewürzen abschmecken und wenn nötig noch mal erhitzen. Dazu gibt es Parmesan (geriebener Käse) , den sich jeder selber reiben kann.

Gruß unterbiberg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?