Sagen wir mal ich hätte ein freibad?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Eigentümer kann eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs erstatten. Gibt maximal ein Jahr Freiheitsstrafe, wahrscheinlich auf Bewährung für drei Jahre...

Really ? Das gibt doch sozial Stunden

0
@kunibertwahllos

Ich sagte maximal... nicht dass man das zwingend bekommt. Kommt halt auf den Einzelfall an.

0

Es wird niemals für Hausfriedensbruch die Maximalstrafe geben.

0

Auf Hausfriedensbruch kannst du bis zu einem Jahr Gefängnis bekommen. Aber meistens wird so ein Verfahren eingestellt oder es gibt ein paar Sozialstunden. Oder man einigt sich außergerichtlich.

Wenn die weiter keinen Schaden angerichtet haben....

würde ich es mit einer Mahnung abtun....

Sonst wäre es Hausfriedensbruch....und das Strafmaß

legt ein Richter fest....VG pw

Zunächst einmal bekommen die eine Anzeige wg Hausfriedensbruch. LG

Nicht zwingend.

0

Vielleicht bekommen sie gar keine Strafe beim ersten Vergehen sondern nur Hausverbot im Bad.

Vermutlich Sozialstunden oder eine Bewährungsstrafe.

Bewährungsstrafe? Was für ein Quatsch! Es sind maximal Sozi-Stunden angesagt!

0
@Dieter1968

Kommt drauf an, ob das Wiederholungstäter sind. Nicht immer gleich überschnappen!

1

Hausfriedesnbruch, das ist strafbar, dafür kann man glaube ich in Knast einziehen.

bei nem öffentlichen Freibad? & ohne Sachbeschädigung?

0

Sagen wir mal ich hätte ein freibad?

Konjunktiv!!!

Ich besitze ein freibad

Präsens....

Was ist es denn nun? Besitzt du ein Freibad oder tun wir nur mal so als würdest du eins besitzen?

das ist nicht relevant :'D aber danke für den Hinweis hab nicht drauf geachtet :DD

0
@99spocane99

Und ob das relevant ist!!! Du bist hier entweder der Täter oder der Geschädigte. Das ist ein himmelweiter Unterschied, also ist das sehr wohl relevant!!!

0
@henzy71

Was für einen Unterschied soll das bzgl. der Strafe für den Täter machen?

0
@AalFred2

Gar keinen. Aber es für dich persönlich macht die Strafe einen Unterschied ob du der Täter bist oder nicht. Täter: du wirst bestraft. Nicht-Täter: du wirst nicht bestraft.

0
@henzy71

Für mich persönlich macht es auch einen Unterschied, ob ich der Papst bin oder nicht. Für die Frage spielt das allerdings genausowenig eine Rolle.

0
@AalFred2

Du bist nicht der Papst und 99spocane99 besitzt kein Freibad. Das eindringen ins Freibad ist ein Hausfriedensbruch. Dies wird, wenn man erwischt wird, ein Hausverbot nach sich ziehen, so dass man das Freibad auch während den Öffnungszeiten gegen Zahlung des Eintritts trotzdem nicht betreten darf..... Das wäre dann erneut ein Hausfriedensbruch bei Missachtung.

0
@henzy71

Das eindringen ins Freibad ist ein Hausfriedensbruch. Dies wird, wenn man erwischt wird, ein Hausverbot nach sich ziehen, so dass man das Freibad auch während den Öffnungszeiten gegen Zahlung des Eintritts trotzdem nicht betreten darf..... Das wäre dann erneut ein Hausfriedensbruch bei Missachtung.

Das ist völlig richtig, hat aber weder etwas damit zu tun, ob spocane ein Freibad besitzt, noch ob er widerrechtlich in eines eingedrungen ist.

0
@AalFred2

Richtig. Nur 99spocane99 behauptet ein Freibad zu besitzen aber diese Aussage kauf ich ihm nicht ab. Ob du das tust, bleibt dir überlassen.

0
@henzy71

Achso du wolltest also die Frage gar nicht beantworten, sondern nur ein wenig sinnfrei rumlabern. Alles klar.

1

Was möchtest Du wissen?