Sagen wir mal ich hätte ein freibad?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auf Hausfriedensbruch kannst du bis zu einem Jahr Gefängnis bekommen. Aber meistens wird so ein Verfahren eingestellt oder es gibt ein paar Sozialstunden. Oder man einigt sich außergerichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Eigentümer kann eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs erstatten. Gibt maximal ein Jahr Freiheitsstrafe, wahrscheinlich auf Bewährung für drei Jahre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kunibertwahllos
25.07.2016, 14:26

Really ? Das gibt doch sozial Stunden

0
Kommentar von winstoner14
25.07.2016, 14:51

Es wird niemals für Hausfriedensbruch die Maximalstrafe geben.

0

Thema abgeschlossen, danke für alle Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die weiter keinen Schaden angerichtet haben....

würde ich es mit einer Mahnung abtun....

Sonst wäre es Hausfriedensbruch....und das Strafmaß

legt ein Richter fest....VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal bekommen die eine Anzeige wg Hausfriedensbruch. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
25.07.2016, 14:07

Nicht zwingend.

0

Vermutlich Sozialstunden oder eine Bewährungsstrafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dieter1968
25.07.2016, 13:58

Bewährungsstrafe? Was für ein Quatsch! Es sind maximal Sozi-Stunden angesagt!

0

Hausfriedesnbruch, das ist strafbar, dafür kann man glaube ich in Knast einziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99spocane99
25.07.2016, 14:21

bei nem öffentlichen Freibad? & ohne Sachbeschädigung?

0

Vielleicht bekommen sie gar keine Strafe beim ersten Vergehen sondern nur Hausverbot im Bad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?