Sagen wir mal ich fahre im 3. , 4. gang Auto und näher mich an einem kreisverkehr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

ich würde an deiner Stelle im 3. Gang bleiben, sobald du keinen siehst kannst du mit 30km/h im 3. Gang im Kreisverkehr lang fahren.
Ansonsten bei Verkehr in den 1 Gang runter und anschließend bei 10+ km/h sofort in den 2 schalten. Ist erstens Sprit sparend und dein Motor ist nicht laut.
Den ersten Gang benutzt man in der Regel nur zum Anfahren. 

Hierbei kommt es auf die Umgebung an, wo du Rückwärts fahren willst.
Ich fahre meist nur mit Kupplung. Gas benutze ich nur sobald es ein steiler Abhang ist.

Pucky99 10.08.2017, 12:46

Während der Farht in den 1. Gang? Das ist doch total bescheuet und gar nicht notwendig.

1
Ryukia 10.08.2017, 12:47
@Pucky99

Also bleibst du im Stand im 2ten Gang und fährst auch im 2 Gang an?
Das war darauf betroffen falls du warten muss, da du nicht immer eine reibungslose Fahrt im Kreisverkehr hast, sollte dir vermutlich bewusst sein und war darauf bezogen sobald du stehen solltest. 

0
Pucky99 10.08.2017, 12:51
@Ryukia

Nö, du hast nirgends etwas von stehen bleiben gesagt. Nur weil da Autos fahren muss ich am Kreisvekehr noch lange nicht anhalten. Man kann sich auch einfädeln. Das man wirklich am KV steht ist eher selten, zumindest meiner Erfahrung nach. (Das ist ja auch der Sinn dahinter)

0
Ryukia 10.08.2017, 12:53
@Pucky99

Es kommt auf den Ort darauf an. 
Dann habe ich meine Antwort einfach falsch formuliert. 

Bisher fahre ich des öfteren bei 2 verschiedenen Kreisverkehren lang und muss jedes Mal mindestens zwischen 30 sek - 1 Minute warten. 

0

Es gibt echte und unechte Kreisverkehre.Da Du in einem echten Kreisverkehr anhalten musst,bzw.damit rechnen musst und oftmals nur einen kurzen Moment hast,muß man auch scharf beschleunigen können,um den Verkehrsfluß nicht zu behindern,aber auch dem im Kreis fahrenden seinen Vorrang nicht zu nehmen.Also der 2.Gang,evtl.der 1.Gang.Im unechten Kreisverkehr,wo Vorfahrt in eine Hauptrichtung gilt,ausgeschildert kann man im 3.Gang fahren.

Pucky99 10.08.2017, 12:48

Hast du die Begriffe nicht grad durcheinander geworfen?

1
Pucky99 10.08.2017, 12:53
@Rutscherlebnis

Warum muss man in einem echten KV deiner Meinung nach anhalten? Grade da hat doch der KV Vorfahrt, sodass man immer fahren kann. Anders im unechten KV , bei dem durchaus rechts vor links gelten kann, dann muss man im KV wirklich anhalten.

1
Rutscherlebnis 10.08.2017, 13:06
@Pucky99

Die Kreisel sind meist einspurig und obwohl man geradeaus fahren will,wird man in einen engen Radius gezwungen.Die "Vorfahrt" ist "von links" zu beachten und wenn das Verkehrsaufkommen hoch ist,hat man kaum eine Chance ohne Vorfahrtsverletzung bzw.sehr scharfes Beschleunigen in den Kreisel einzufahren.Das ist insbesondere gefährlich,wenn es mehrere Einmündungen gibt und es vor einem Stockungen gibt.Unechte Kreisverkehre können unterschiedliche Beschilderungen haben.Ich kenne einen ,wo es geradeaus Vorfahrtberechtigt geht.Hier fährt man wie in eine Vorfahrtberechtigte Kreuzung ein.Das ist aber mehr und mehr die Ausnahme.

0

Was hast du vor? Jedes mal eine Vollbremnsung hinzulegen, wenn du an eine Kreuzung kommst? Du verminderst natürlich vorher die Geschwindigkeit. Welchen Gang du drin hast, ist absolut egal, es kommt allein auf die Geschwindigkeit an und in der Regel sind die kleineren Gänge auch für niedrigere Geschwindigkeiten. Kuppeln muss man immer, wenn man eine Gangschaltung hat. Man schaltet nicht einfach so zwischen den Gängen um. Kann es sein, dass du Fragen stellst, deren Antworten du sowieso lernen wirst und die allein aus irgendeiner Angst resultieren?

Die Frage des Ganges hat nichts mit dem Strassenverlauf zu tun, sondern mit der Geschwindigkeit, mit der du fahren kannst. Es gibt nicht DEN Kreisverkehr.

Rückwärts fahren ist wie vorwärts fahren im 1. Gang, nur eben rückwärts.

Du fähst in der richtigen Geschwindigkeit je nach Verkehrslage an den Kreisverkehr ran und wenn du rein kommst fähst du rein. So kompliziert ist das nicht. Welchen Gang du da nutzt ist dir überlassen ^^

geh zur fahrschule da lernst du sowas

Ich verstehe nicht mal warum du überhaupt in den 1. Gang schalten willst. Zum fahren egal ob vorwärts oder rückwärts benutzt du das Gas. Um anzufahren brauchst du aber auch immer die Kupplung

Was möchtest Du wissen?