Sagen wir, ich habe ein Auto gestohlen. Wie finde ich heraus, ob es mit Benzin oder Diesel läuft?

23 Antworten

Erstens am Geräusch, ein Diesel hört sich irgendwie klapprig an.

Zweitens könntest du um die Ecke fahren, anhalten und schnell hinten drauf sehen. Steht da dti oder sowas ähnliches, immer mit d drin, ist's wahrscheinlich ein Diesel.

Drittens, falls die Polizei noch nicht zu hören ist, Tankdeckel öffnen, Schalter dazu im Fußraum beim Fahrersitz (meistens). Wenn's ein Diesel ist steht es dort damit nicht aus Versehen einer Benzin reinkippt.

Viertens, nochmal vorsichtig umsehen und dann im Handschuhfach nachsehen ob es vielleicht Hinweise in der Bedienungsanleitung gibt. Die sollte dort zu finden sein und ist manchmal für Dieselmodelle anders als für Benziner.

Fünftens, aber nur wenn noch immer nichts los ist, such den Innenraum ab nach einem Zettel von 'ner Tankstelle. Wenn Benzin getankt wurde dürfte die Frage beantwortet sein.

Sechstens, wenn das alles nichts bringt, dann fahr halt zur Polizei und frag die mal. Die kennen sich mit fast allem aus!

;-)

Sechstens ist am sichersten, unbedingt!

3

Du gehst mit der Nummer zur Polizei, schilderst dein Problem und die geben dir dann die Adresse des Halters. Den rufst du an und fragst ihn, was sein Auto braucht. 

Zuerst würde ich aber im Handschuhfach oder hinter den Sonnenblenden nach dem Schein suchen. Der ist da oft und da steht die Adresse des Halters drin, dann kann man direkt nachfragen. Wenn dir Telefon zu unpersönlich ist, kannst du auch selber vorbeifahren und fragen.

Das siehst du schon im Tacho.

Wenn du die Zündung anmachst, aber den Motor nicht startest, dann leuchten da alle Kontrollleuchten. Wenn du da ein Glühwendel siehst, dann ist es ein Diesel. Ist da keins vorhanden, dann ist es ein Benziner.

Was möchtest Du wissen?