Säure mit Zucker ausgleichen auch bei Kräuterbutter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du kannst natürlich versuchen, den Geschmack durch Zugabe anderer Gewürze auszugleichen. Dadurch wird es zwar "objektiv" nicht weniger sauer, ber der Geschmack vielleicht etwas runder, sodass die Säure nicht mehr so raussticht. Da kann man aber nicht sagen "1TL Zucker und es ist wieder gut", das kommt aufs Gericht an und du müsstest es ausprobieren.

Allerdings wäre die vielversprechendste Methode wohl einfach die Verdünnung: nimm mehr von den anderen nicht-sauren Zutaten und fertig. Etwas mehr Butter, etwas mehr Ayvar etc.

Süß ist nicht das Gegenteil von sauer, sondern von salzig.

Versucht man, zu Saures durch Süße zu neutralisieren, bekommt man einen süßsauren Geschmack, der durchaus reizvoll sein kann.

okay...und wie bekomme ich die säure da ein wenig raus?

0

Süß und Salzig sind auch keine "Gegenteile". Wenn man Süßes salzt, schmeckt es oft sogar noch ein bisschen süßer.

0

Was möchtest Du wissen?