Säulenzypresse - ganz spitze nadelförmige Thuja mediteran - wie heißen die?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bestimmt... ganz sicher wars die...

wenn antn pflanzen aussucht, sind dies gewöhnlich auch... ;-)

2
@ponyfliege

pony, pony... Das muß nun wirklich nicht immer zutreffen. Hatte nur eine Vermutung. : ))

4
@opperator

was nimmst? das säule? oder doch lieber die zypresse?

oder die zitronenpresse?

fragen über fragen...

2

Hi,

vielleicht war es auch eine mediterrane Säulenzypresse? Die hat auch Ähnlichkeit mit ner Thuja (ob Zypresse oder Thuja ist ja manchmal ein sehr fließender Übergang). Hier sieht man einige Examplare http://www.baumschule-newgarden.de/Heckenpflanzen/Zypressen/Cupressus-sempervirens:::29_58_110.html (und hier sieht man auch echte Bilder und keine geschönten Katalogfotos; auf die bin ich nämlich auch schonmal reingefallen...).

Echt schöne Gehölze, aber ich glaube, da musst Du wg. der Frosthärte etwas aufpassen, weil die ja den mediterranen Ursprung haben...

Viele Grüße

Vielleicht Cupressus sempervirens?

Glücksklee über Stecklinge vermehren?

Ist es möglich Glücksklee (Oxalis tetraphylla) über einfache Stecklinge zu vermehren?

Ich hab ein Blatt (circa 15 cm lang) abgeschnitten, schräg angeschnitten und in ein Glas Wasser gestellt. Das Blatt schließt und öffnet sich ganz normal jeden Tag, aber es bilden sich keine Wurzeln.

...zur Frage

Der Kumpel hat ne Topfblume gekauft und ich frage was das ist?

Mehr als dieses Bild und der Information: gekauft in Deutschland habe ich leider nicht. Campanula?

...zur Frage

Hallo, Wer muss für die Grundstücksabgrenzung zahlen und die Koniferenhecke bzw. gleichwertigen Ersatz (Sichtschutz) stellen? Mieter oder Vermieter?

Wir sind im Sommer letzten Jahres in eine DHH eingezogen - zur Miete. Die zur Straße hin ausgerichtete gepflasterte Terrasse ist mit Koniferen umpflanzt. Die Konifere auf der Ecke war bis auf ein kleines schwarzes, vergammeltes Etwas heruntergeschrumpelt. Lange sagte der Vermieter, das würden sie noch machen, aber als wir dann drin waren - Pustekuchen. Wir also zum Baumarkt, Erde und Konifere gekauft (150 Euro los). Vermieter sagt: Mietersache. So, nun ist der Winter vorbei und 4 von 7 Koniferen sind braun und gammeln, auch die von uns neu gepflanzte. Vermieter ist dazu nicht zu sprechen. Eine dreizeilige Mailantwort sagt nur: Mietersache. Ohne die Koniferen, die jetzt schon total durchlässig sind, weil gammelig, teilweise blätterlos und schmal, besteht keine Grundstücksabgrenzung zum Bürgersteig und zur seitlichen Zuwegung zu den Nachbarhäusern, d.h. jeder kann aufs Grundstück, ob Hund ob Mensch, geklaut wurde auch schon was, Hundehäufchen, etc.. Neue Koniferen pflanzen macht laut den Gärtnern des Vermieters, die einmal im Monat hier rumturnen für die Aussenanlagen keinen Sinn, weil es ein Pilz sein könnte, der sich durch die ganze Hecke zieht, wenn jetzt nichts geschieht. Als Laien sind wir natürlich überfordert, ein Gutachten würde mehrere 100 Euro kosten, haben wir auch schon erfragt. Nun könnte man die Koniferen natürlich wegnehmen und Pallisaden hinstellen, aber: Wir müssten alles zahlen, auch den Gärtner, der überhaupt mal die Koniferen da rausbuddelt und: es wäre ja eine große Veränderung der Mietsache, die wir u.E.n. nicht zu zahlen und vorzunehmen haben, weil es sich um die Aussenabgrenzung des Grundstücks handelt. Kennt sich damit jemand aus, hatte Ähnliches mit seinem Vermieter zu klären, oder weiß, wie da die Rechtslage ist? Auch Botaniker sind willkommen mit Infos und Tipps, was man da vielleicht noch retten kann. So wie es jetzt ist, kann es nicht bleiben, jeder kann aufs Grundstück! Danke in jedem Fall für Info und Rat.

...zur Frage

Sind schon transgene Pflanzen erhältlich?

Auf der Plattform WISH.COM werden Samen von unfassbar farbigen Pflanzen angeboten wie violetter Bambus, knallgelbe Bonsai und leuchtblaue Venus-Fliegenfallen, Pflanzen, die so eigentlich nur gentechnisch hergestellt werden könnten, da ja Samen von diesen verkauft werden. Ist das alles Lug und Trug? Oder werden in chinesischen Labors schon längst transgene Pflanzen hergestellt und per Internet überallhin verkauft?

Beispiel, gefunden auf aliexpress: https://de.aliexpress.com/item/Hot-Sale100-Pcs-Potted-Blue-Insectivorous-Plant-Seeds-Dionaea-Muscipula-Rare-Venus-Fly-Trap-Bonsai-Seeds/32779865449.html?spm=a2g0x.10010108.1000023.70.162b7baeosdTxC

...zur Frage

Kirschblütenbäume

Ich überlege, mir in meinem Garten einen Kirschblütenbaum anzupflanzen, weiss aber nicht, ob diese bei uns im Übergangsklima überhaupt wachsen können, ohne spezialle Pflege zu benötigen. Lange Rede, kurzer Sinn: Wachsen Kirschblütenbäume im deutsch-schweizerischem Übergangsklima?

Gruss, Adowrath

...zur Frage

Was ist das für ein Baum/Strauch?

Gefunden auf einer Nordseeinsel, sehr grüne Zweige, die sich schön im Wind wiegen. Kein dicker Stamm. Sehr interessante Art von Baum/Busch/Strauch, da die Zweige nicht zwingend wie bei einer Weide von oben herabhängen, sondern auch von Unten zu allen Seite verteilt schräg nach oben wachsen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?