Säugling verschnupfte Nase

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie erkältet sind, ist das ganz normal. Und Kochsalzlösung kannst Du auch ganz normal in der Apotheke kaufen bzw. vom Kinderarzt verschrieben bekommen. Und da gehst Du ja wohl hoffentlich regelmäßig hin - der ist auch der beste Ansprechpartner für alle Fragen rund um Dein Baby - denn er kennt es wesentlich besser als wir!

ja das hatte mein kleiner damals auch kurz nach der geburt. was gut hilft ist folgendes: du nimmst eine große schüssel und bedeckst den boden der schüssel mit salz und träufelst ordentlich kamillan aus der apotheke drüber. dann gießt du das ganze mit kochendem wasser auf und stellst die schüssel in die nähe des kinderbettchens.

hat bei meinem sohn super geholfen und ich mach mir auch selbst so eine schüssel wenn ich mal schnupfen hab.

wenn gar nichts hilft gibts ja auch nasentropfen extra für säuglinge aber ich hielt das mit der schüssel für eine bessere alternative.

Das hatten meine beiden auch. Es soll auch helfen wenn du einen tropfen Muttermilch in jedes Nasenloch träufelst..oder diese Rotzpumpen :-D Aber die mögen sie ganzund garnicht :-/

Ja, auch Säuglinge können schon mal eine verstopfte Nase haben. Befolge den Rat der Hebamme und erleichtere dem Wurm die Atmung.

Was möchtest Du wissen?