Darf man Sätze aus dem Internet in einer schriftlicher Klausur verwenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du könntest den text in deinen eigenen worten vereinfachen.. ich weiss nicht obs verboten ist, aber für was stellt man einen beitrag ins internet? wohl nicht, damit man ihn liest und dann nicht verwendet.. ich weiss einfach, wenn du texte aus dem internet für einen vortrag verwenden willst, muss du immer die quelle darunter schreiben... hoffe, konnte dir helfen..

scare1993 12.01.2012, 18:42

Ja, beim Vortrag gilt natürlich das gleiche...wenn was aus dem Internet genommen wurde, dann muss man es deutlich machen...aber in der Klausur kann ich ja nur etwas gelerntes hinschreiben und nicht noch einen 100 zeiligen Link zur Quelle ;)

0
Amy02 12.01.2012, 18:49
@scare1993

ja hast Recht ;) ich lerne auch immer mit dem internet.. falls ich irgendwann im unterricht nicht aufgepasst habe, suche ich immer im internet lösungen.. für was ist das internet da? ich würde sagen, dass es sicher erlaubt ist... viel glück bei deiner klausur! =D

0

Direktes Auswendiglernen ist nicht förderlich.

Du solltest es mit deinen eigenen Worten sagen.

Eigene Wortstellung . Auswendig lernen ist nicht das gelbe vom Ei.

Wenn du die Materie Verstanden hast kannst du das auch. dich mit "eigenen Federn schmücken"

Du lernst (nicht auswendig lernen) für dich  nur für dich  und sonstt keinen.

Mit freundl. Gruß

Bley 1914

Guttenberg hat schon Einfluss genommen wie man sieht...

scare1993 12.01.2012, 18:38

Er hat seine Doktorarbeit aber nicht in einer Aula geschrieben, wo weder spicken möglich ist, noch Internet zu verfügung steht...

0
Amy02 12.01.2012, 18:41

eine doktorarbeit und eine klausur sind nicht das gleiche... würd ich mal sagen =D

0
scare1993 12.01.2012, 18:46
@Amy02

es zählt nicht, was wichtiger von beiden ist, sondern der Fakt, dass du deine Doktorarbeit mit dem Internet schreiben KANNST.Daher ist es natürlich verboten, was aus dem internet zu kopieren. Bei einer schriftlichen Klausur in der Aula geht das nicht, außer du lernst was auswendig..;)

0

Ja. Denn, falls dein auswendig gelernter Satz die gestellte Frage richtig beantwortet, ist es unwichtig, woher Du das Wissen hast.

Was möchtest Du wissen?