Sängerin/Schauspielerin/Youtuberin?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach damit anfangen. Jeder hat mal irgendwo angefangen. Und Erfahrung bekommst du nur, indem du anfängst es zu machen.

Nimm dir dein Handy, kauf dir ein Stativ und fang an dich aufzunehmen. Und sobald du es auf Youtube hochlädst, biste Youtuberin.

Und wenn du Sängerin oder Schauspielerin werden willst: Üben, üben, üben. Vielleicht kannst du Szenen aus einem Film nachspielen (z.B. einen Monolog), Songs nachsingen und dich dabei aufnehmen. Mit der Zeit wirst du dann auch besser und wenn du dran bleibst, entdeckt dich vielleicht irgendwann jemand und du wirst gecastet.

Auf Youtuber ist es denke ich ziemlich schwer bekannter zu werden. So idk aber auf tik tok z.b ist es ziemlich einfach also könntest du da werbung ig für deinen youtube kanal machen (nur wenn dir das auch spaß macht ofc)

Hey, dann versuch, möglichst früh Schauspielunterricht zu nehmen. Such Dir eine und überlege gut, welches Mikrofon Du kaufst! Kannst dich auch hier beraten lassen.

Generell einfach machen, die Erfahrung kommt mit der Zeit. Ich kann dir im Musikbereich liebend gerne den Kanal von Adamant Music ans Herz legen. Da lernst du sowohl die Basics in den ersten Videos als auch viel interessantes im Thema Musik.

Im Bereich YiuTube gibt es auch genug Videos was du wie machen und lernen kannst.

Generell gilt: mach das was dir Spaß macht

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 2011 selber YouTuber

Ok, hm, also Schaspielerin solltest du als erstes eine Agentur suchen. Dich bewerben. Die würde dann auch für die castings sorgen alllerdings kostet dies manchmal Geld.

Das ist mir bewusst. Kennst du vielleicht Agenturen?

0
@Melodie343

na, die größte deutschalndweite Kinderagentur ist glaub ich kids, aber die kostet eben Geld...

0
@verborgen12

Du kannst auch nicht in jeder Agentur ohne SChauspielerfahrung angenommen werden. Manchmal wird eine Mindestanzahl an Produktionen verlangt.

0
@Melodie343

Du kannst auch nicht in jeder Agentur ohne SChauspielerfahrung angenommen werden. Manchmal wird eine Mindestanzahl an Produktionen verlangt.

0
@Melodie343

Kannst natürlich auch erst einmal ganz klein anfangen. Als Statistin oder Komparsin. Der Unterschied zwischen Statisten und Komparsen liegt dabei in der Interaktion mit der Handlung. Wenn sich beispielsweise ein Darsteller in einem Café in dem Moment hinsetzen soll, wenn ein Schauspieler zur Tür hereinkommt, spricht man von einem Komparsen. Die anderen Gäste des Cafés, die ohne Beachtung der Haupthandlung agieren, also herumsitzen, sich unterhalten oder trinken, bezeichnet man hingegen als Statisten.

1

Was möchtest Du wissen?