Hoden nach unten ziehen?

9 Antworten

Das bewirkt schon etwas, aber eben nicht bei allen. Das ziehen an den Hoden, vor dem Orgasmus, spannt die Haut über dem Penisschaft. Dadurch hinderst du das Blut am Abfließen aus dem Schwellkörper, Der Penis wird noch härter und größer. Für manche fühlt sich das sehr gut und stimulierend an. Wenn du das während dem Ejakulieren machst kann es den Orgasmus verlängern, weil ein extra Reiz auf die Beckenbodenmuskulatur, Penisschaft, Hoden usw.  ausgeübt wird und du dann das Gefühl des Orgasmus länger auskosten kannst. 

Echt, tun die das? Ist mir noch nie aufgefallen. Wenn das bei mir irgendetwas bewirken würde, wäre mir das sicher schon aufgefallen. ;-) Vielleicht ist das einfach eine (Regie-)Anweisung des Pornoproduzenten, weil das irgendeinen luststeigernden Effekt beim Zuschauer hat...

Mein Freund mag das bei der oralen Befriedigung auch, ich ziehe im sogar schon immer zu schwach, also er mag es ziemlich stark. Warum genau hab ich nie gefragt, ich hab halt einfach gedacht dass es ihn auf irgendeine Weise anmacht.

Was möchtest Du wissen?