Sachverständigerr Kosten

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt davon ab, ob Du eine Abtretungserklärung unterschrieben hast oder nicht. Wenn Du eine Abtretungserklärung beim Sachverständigen unterschrieben hast, rechnet der i.d.R. mit der gegenerischen VErsicherung ab. Diese hat Dir ja einen Gesamtschaden zu ersetzen, bestehend aus Schaden, Nutzungsausfall und Gutachterkosten siwie einer Unkostenpauschale. Du bekommst dann eine Summer überwiesen in der 67% der Gutachterkosten von der Versicherung getragen werden, die anderen 33% werden Dir dann vom Schaden abgezogen also intern verrechnet. Wenn Du keine abtretungserklärung abgegeben hast, dann bekommst Du die Rechnung des Gutachters und kannst diese bei der gegnerischen Versicherung einreichen, bekommst dann 67% davon erstattet.

Ebenso verfährt Deine VErsicherung mit dem Unfallgegner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an: Von wem wurde der SV denn beauftragt? Von Dir oder von der Versicherung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putinovic
05.03.2014, 15:03

von mir

MfG

0

Was möchtest Du wissen?