Sachverständigenkost wer kommt die?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt davon ab, ob Du dem Gutachter eine Abtretungserklärung unterschrieben hast.

Gruundsätzlich gilt "Wer die Musik bestell, der zahlt sie auch", also wenn Du den Gutachter beauftragst, mußt Du den auch bezahlen.

Du kannst jetzt die Gutachterkosten selbst von der Versicherung kassieren und dann den Gutachter davon bezahlen oder

Du unterschreibst dem Gutachter die besagte "Abtretungserklärung", damit trittst Du Deine Ansprüche an Erstattung der Gutachterkosten direkt an den Gutachter ab, dan nrechnet dieser mit der Versicherung ab, das ist eigentlich üblich, das das einfacher für den Geschädigten ist.

Sollte die Versicherung den Gutachter aus irgendeinem Grund nicht bezahlen, mußt Du als Auftraggeber selbst den Gutachter bezahlen und kannst dann die Erstattung einklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?