Sachs 505 Ölkontrollschraube geht nicht auf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die hat einen Schlitz zum öffnen oder? 
Wenn ja wird das kompliziert ohne sie kaputt zu machen. Besorg dir vorsichtshalber eine neue. 
Um sie zu lösen, lege dir einen breiten Schraubenzieher, Meißel, Wasserpumpenzange und Hammer zur Seite. 

Zuerst klopfst du sachte mit dem Hammer auf die Kunststoffschraube um die Verkrustung an der Dichtung und am Gewinde zu lösen. 
Nun nimmst du den Hammer und den Breiten Schlitzschraubenzieher. Versuch 1 ist es mit beidem den Schlitz der Schraube gerade zu klopfen, falls dieser etwas Ausgefressen ist. 
Funktioniert das nicht, versuchst du die Schraube seitlich gegen den Uhrzeigersinn mit Hammer und Meißel zu lösen. 

Sollte das nicht helfen, solltest du eine Werkstatt um Rat fragen. Selbst die Schraube aufbohren halte ich wegen der Gefahr das Gewinde zu beschädigen zu hoch. 

Zum Wechseln des Getriebeöls solltest Du ohnehin den Kupplungsdeckel abnehmen. Dann kannst Du auch da wieder das Öl einfüllen. Zur Kontrolle des Ölstandes sollte die Schraube herausgedreht werden.

Da gibt es neue: http://schmidt-zweiradtechnik.de/k012u015s010.htm

Was möchtest Du wissen?