Sachmängelhaftung / Garantie bei Gebrauchtwagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier werden Garantie und Gewährleistung vermischt. Bei der Gewährleistung hat der Händler recht, nach 6 Monaten ist er zwar nicht "raus", aber der Käufer müsste nachweisen, dass der Mangel schon beim Kauf vorlag. Wenn du aber Garantie hast, dann ist er während der gesamten Garantielaufzeit daran gebunden. Allerdings werden meistens nicht alle Schäden davon abgedeckt und nach 100.000km ist man meistens mit einer Selbstbeteiligung dabei (die dann wiederum der Händler über die Gewährleistung übernehmen müsste, sofern gegen ihn die Ansprüche geltend gemacht werden können).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gebrauchtwagengarantie dient hauptsächlich dazu den Gebrauchtwagenhändler von seiner gesetzlichen Gewährleistungspflicht zu entlasten. Nach 6 Monaten müßtes du beweisen das der Fehler/Defekt schon bestanden hat als du den Wagen gekauft hast. Das nennt sich Beweislastumkehr. Das ist praktisch unmöglich. Also zahle die 10% mit gequältem lächlelm. Es hätte auch sein können das du alles selbst bezahlen muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von volley72
17.11.2015, 12:11

aber wo steckt dann denn der Sinn einer einjährigen Garantie? wenn nach 6 Monaten bereits kaum noch Chancen bestehen?

0

Als erstes check deinen Kaufvertrag, ob was genaues drin steht wegen Garantie. Wenn nicht, ruf kurz beim Konsumentenschutz an und erkundige dich da.
Meiner Meinung nach müsstest du gar nichts bezahlen, da der Wagen noch in Garantie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer zusätzlich abgeschlossenen Gebrauchtwagengarantie fällt ab einem gewissen Alter des Fahrzeuges und Laufleistung immer eine Selbstbeteiligung an. Das sind in deinem Fall dann wohl die 10 %. das mit dem halben Jahr betrifft die gesetzliche Sachmangelhaftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne Deinen Kaufvertrag nicht, üblich ist ein Jahr Gebrauchtwagengarantie.... Verhandlungssache, was steht im Vertrag!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von volley72
17.11.2015, 12:12

1 Jahr. Der Händler beruft sich allerdings auf die Beweislastumkehr nach 1/2 Jahr. 

0

Was möchtest Du wissen?