Sachkundeprüfung Hund

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ja ein schlechter Scherz von der Stadt! Die haben ne Liste mit Prüfern... Ämter ... manchmal glaube ich die haben nur Kaffee im Kopf. Mein amt konnte mir ne Nummer von einem Prüfer hier geben.

Mach nicht den vom VDH. Die machen echt nur Kohle damit, sollten für zwei Hunde 4 Prüfungen ablegen und fast 300 Euro Zahlen. Jetzt machen wir die Prüfung woanders für 50 Euro. Stirling hat es richtig gesagt. Dein TA kann dir sicher weiter helfen. Normal fragt das Amt auch beim anmelden des Hundes wann man den Schein nach reicht. Und reicht dabei gleich die Nummer eines Prüfers weiter.

Die schlafen bei dir aufm Amt ja echt oder? Ganz ehrlich? Mach ihn erst wenn er verlangt wird. Hat uns sogar das Amt geraten^^ Pappnasen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an die Tierarztpraxis deines Vertrauens... Viele Tierärzte dürfen die Prüfung abnehmen; wenn es nicht dein Tierarzt macht, dann erfährst du dort aber den richtigen Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je nach bundesland und art des sachkundenachweises unterschiedlich

für große hunde z.b. beim tierarzt,

für listenhunde im veterinäramt

einen hund kaufen und anmelden kann nur wer volljährig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit einer Hundeschule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei vielen Tierärzten geht das.

Der geht mit dir die Fragen durch und dann machst du einen Kleinen Fragebogen und schon hast du den Hundeführerschein.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?