Sachen in großen Mengen auf ebay verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Dinge anschaffst, um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen, bist du schon Gewerbetreibender und hast das anzuzeigen ! Das Gewerberecht kennt weder Umsatz- noch Gewinnfreibeträge. Es ist auch egal, ob sich deine Gewinnerwartung erfüllt oder ob du Verluste machst.

Eine Gewerbe hat anzumelden, wer mit Gewinnerzielungsabsicht verkauft. 

Und das ist bei der großen Stückzahl jawohl der Fall. 

Ready2ask 30.06.2017, 22:07

Ja das ist in der Tat so. Aber ist es nicht viel zu teuer und zu kompliziert um ein Gewerbe anzumelden nur um ab und zu etwas zu verkaufen? Das ist ja kein Großhandel im klassischen Sinne.

0
schamlos 30.06.2017, 22:08
@Ready2ask

Ob du nun 100 oder 100.000 Stück verkaufst spielt ja erst Mal keine Rolle. 

Du willst Gewinn machen, und das zählt. 

1

Frag das doch mal dein Finanzamt.

Wichtig ist eher, dass du deine Zusatzeinkünfte versteuerst.

Das mit dem "Gewerbe" wird total überbewertet.

Geochelone 30.06.2017, 23:13

Das mit dem "Gewerbe" wird total überbewertet.

Die Pflicht zur Gewerbeanzeige ist nun aber mal im Gesetz (GewO) geregelt. Wenn man es nicht tut, sind Buß- und Zwangsgelder zu zahlen... Du hast einen komischen Bewertungsmaßstab.

0
OnkelSchorsch 01.07.2017, 00:13
@Geochelone

Ach was. Mal was bei eBay verkaufen verpflichtet nicht zur Gewerbeanmeldung. Da wird mehr Wind drum gemacht als wirklich erforderlich ist.

Meiner Ansicht nach steckt dahinter zu einem großen Teil die Vorstellung, sich durch eine Gewerbeanmeldung wichtig zu machen. Oder die sonderbare Idee, dadurch mehr Geld zu verdienen.

0
Hoppser123 01.07.2017, 15:20
@OnkelSchorsch

Meiner Ansicht nach steckt dahinter zu einem großen Teil die Vorstellung, sich durch eine Gewerbeanmeldung wichtig zu machen. Oder die sonderbare Idee, dadurch mehr Geld zu verdienen.

Dahinter steckt mehr die Vorstellung der Steuerhinterziehung und sich dem Entziehen der Pflichten, welche ein gewerblicher Verkäufer gegenüber seinen privaten Endkunden hat.

0
Geochelone 02.07.2017, 07:37
@OnkelSchorsch

Gewerberecht ist Verbraucher- und Konkurrentenschutz ! Du hast offensichtlich noch nicht viel von unserem Wirtschaftssystem verstanden... So schlechte Ratschläge, die den Fragenden einige Hunderter Bußgeld einbringen können, solltest du für dich behalten.
Und bei dieser Frage ging es nicht um "mal was bei eBay verkaufen". Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

0
Hoppser123 01.07.2017, 15:19

Das mit dem "Gewerbe" wird total überbewertet.

Wenn du keine Ahnung hast, solltest du keine falschen und schlechte Empfehlungen geben, welche rechtliche Auswirkungen ggf auf den Leser haben.

0

Was möchtest Du wissen?