Sachen in alter Wohnung vergessen. Darf Vermieterin diese behalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ich habe in meinem alten WG Zimmer noch sachen liegen lassen. Ganz wichtig: einen teuren Wanderruckssack!! Ist mir erst nicht aufgefallen dass sie den mitgenommen hat aber jetzt bin ich mir ziemlich sicher dass sie den hat. Als sie ihn aus dem Zimmer mitgenommen hat, war ich bereits nicht mehr Mieterin. Muss sie mir den Ruckssack geben oder darf sie auch Nein sagen?

Wenn es Dein Rucksack ist, muss Sie Dir den zurückgeben, egal ob das ein paar Monate her ist.

Das Problem wird wahrscheinlich sein, zu beweisen, dass es Dein Rucksack ist.

MfG

Johnny

Du hast Anspruch auf Herausgabe gemäß § 812 BGB wegen ungerechtfertigter Bereicherung.

Nein, darf sie nicht!

Der Rucksack ist und bleibt dein Eigentum. Ganz im Gegenteil, sie ist verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, dass du nicht alle dein Eigentum mitgenommen hast.

Falls sie jedoch noch Forderungen an dich hat, darf sie ein Pfandrecht ausüben. Wenn du diese Schulden bezahlt hast, muss sie dir dein Eigentum aber zurückgeben.

Das muss sie aber 'ansagen'.

der rucksack ist dein eigentum, den muss sie dir geben.

warum sollte sie den rucksack behalten?

LexySue9 02.07.2013, 15:50

weil das schon 4 Monate her ist mir nur leider erst jetzt aufgefallen ist. und sie eine blöde ziege ist...

0

Ruf Sie an und frag danach. Vielleicht hat sie ihn auch schon weg geworfen. Es ist deine Sache nach** deinem Eigentum zu sehen**.

TETTET 03.07.2013, 10:44

Vielleicht hat sie ihn auch schon weg geworfen

Was sie aber genauso wenig darf, wie ihn behalten.

0

Was möchtest Du wissen?