Sachen einfach mitgenommen gibt es möglichkeiten sie wieder zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erkundige Dich mal bei den verschiedenen Paketzustellern (ups und Konsorten). 

Es ist möglich, dass Du eine Lieferung in Auftrag gibst und auch bezahlst, aber eine Abholung bei ihr ausmachst. Sie müsste die Sachen nur verpacken und Dir sagen, wann eine Abholung möglich ist.

Vielleicht lässt sie sich darauf ein.

Warum sprichst Du nicht einfach ihre Eltern ganz nett an? Die werden doch auch mal ihre Tochter in Bochum besuchen und können das dann evtl. für Dich erledigen.

Wie weit von Bochum wohnst Du denn weg, dass ein Abholen so schwer ist? Denn das wäre vermutlich dann doch der zuverlässigste Weg...

leider hatte ich nie Kontakt zu ihren Eltern, weiß auch nicht wo sie wohnen. Ansonsten wäre das mein erster Versuch gewessen....

Dennoch danke

0

Der rechtlich korrekte Weg wäre, ihr schriftlich eine Frist zur Rücksendung der Sachen zu setzen, ca. 14 Tage wären angemessen. Sinnvollerweise kündigst du in dem Schreiben bereits an, anderenfalls einen Anwalt zu beauftragen, womit weitere Kosten auf sie zukämen. 

Kommt sie dieser Aufforderung nicht nach, kannst du auf Herausgabe klagen. 

Faktisch ist das aber eine riskante Sache, denn du musst vor Gericht beweisen, dass es deine Sachen sind. Wenn sie das bestreitet und du keine Zeugen oder eindeutige Belege hast, verlierst du das Verfahren und musst Anwalts- und Gerichtskosten bezahlen. 

Die Kosten für die Rückübergabe (Paket, Autofahrt oder ähnliches)  muss übrigens eigentlich sie bezahlen. Aber natürlich kann es sinnvoll sein, das trotzdem zu übernehmen, wenn du so leichter an die Sachen kommst. 

Viel Erfolg! 

rede doch einfach mit ihren eltern und sage deine Probleme. Vielleicht verstehen sie dich. Ich finde es ganz gemein, dir deine Sachen vorzuenthalten. Liebe Grüße von bienemaus63

Was möchtest Du wissen?