Sachen die man erwartet passieren nie - Grund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich erwarte auch schon seit 20 Jahren das ich im Lotto gewinne. Das sind wie auch deine Wünsche alles Dinge die weit der Realität sind.

Du bist ein Magnet und ziehst das an, was dir ähnlich ist oder das, was du denkst oder befürchtest. Das Innere zieht das Äussere an. Ist in deiner Welt etwas nicht so, wie du es gern hättest, dann schau nach innen und verändere das, was du über dich denkst und fühlst. Dann wirst du andere Menschen und andere Erfahrungen und Umstände anziehen.

Das Gesetz des Widerstandes Du wirst zu dem, wogegen du dich wehrst. Denkst du: "ich werde niemals die Fehler meiner Eltern machen", wirst du genau das tun. Das, wogegen du dich wehrst, wird so lange in deinem Leben bleiben und in ständigem Kampf deine Energie aufreiben, bis du aufhörst zu kämpfen, die Kontrolle gehen lässt und deine Gedanken, Erwartungen und Energien auf das Gute und Schöne richtest. Entscheide dich, was du in deinem Leben sehen möchtest, wende dich dem zu und erschaffe es durch deine positiven Gedanken und Erwartungen.

Quelle: http://www.webpage24.at/kristallheilwissen/offenbarungenundspirituellegesetze.php

Itsmeehelloo 26.11.2013, 17:13

Wow, tolle Erklärung! Danke

1

Ja. Es geht anderen genauso.

Meine Theorie ist, wenn man nicht mehr an eine bestimmte Sache denkt, setzt eine Art Entspannung (mit einer Sache abgeschlossen haben) ein. Die ständig präsente Erwartungshaltung wird irgendwann vergessen. Passiert dann doch etwas Ähnliches, fällt einem die Erwartung wieder ein und man ist doppelt überrascht.

Puh......ganz schön kompliziert.........grenzt an Philosophie.......

Viele Grüße

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt...

Was möchtest Du wissen?