Sachen aus China bestellen, bekomm ich probleme

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich ist es verboten Fälschungen einzuführen. Das ist eine Straftat und kann mit hohen Geldstrafen und mehr belegt werden. In der Praxis läßt der Zoll bei Privatleuten die geringwertige Einzelteile bestellen das schon mal durchgehen. Das ist aber keine Garantie, sondern Glückssache. Mal hat man Glück, mal wird man geschnappt - und dann wird es richtig teuer (und weg ist die Ware dann sowieso; und erstatten tut der Verkäufer dann auch nichts - Zoll ist immer in der Verantwortung des Käufers). Ich kann nur jedem raten: Finger weg von Fälschungen. A) ist es illegal, b) ist die Qualität oft genauso billig, wie der Preis. Und bei Shops im Ausland hast Du im Ernstfall Probleme, deine Garantieansprüche durchzusetzen - verklag doch mal einen Shop in China, weil er Dein Geld genommen und nicht geliefert hat... Ja, es gibt auch dort seriöse Shops, aber Fälschungen zu verkaufen ist an sich schon unseriös. Du hast in der Vergangenheit Glück gehabt, o.k., aber wie gesagt: Das kann mit jeder Lieferung anders werden.

Was möchtest Du wissen?