Sachbeschädigung dulden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein du musst die Sachbeschädigung nicht hinnehmen.

Du kannst darauf bestehen, dass der Zustand hergestellt wird, der bestanden hätte, wenn der Hausmeister dein Fahrrad entfernt und einlagern hätte lassen, was sein Recht gewesen wäre.

Sprich, du bekommst die Reinigung deines Fahrrads bezahlt, ziehst davon:

- Die Kosten deines Fahrradschlosses

- Die Arbeitszeit des Hausmeisters

- Die Einlagerungskosten für dein Fahrrad

ab.

Wenn dann noch etwas übrig ist, dann darfst du diesen Betrag als Schadenersatz verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du das Fahrrad widerrechtlich abgestellt hast, dürfen andere es deswegen nicht beschädigen.

Aus doppeltem Unrecht wird nicht Recht.

Schreibe einen Brief, den du mit Einschreiben per Rückschein versendest. Darin bestehst du auf Schadensersatz und setzt eine Frist. Wird die Frist nicht eingehalten kündigst du schon mal an dir einen Anwalt zu nehmen.

Wäre übrigens gut wenn du Zeugen dafür hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja höflich ist es von denen nicht aber wenn es jetzt kein 2000€ Fahrrad ist würde ich da keinen aufwand betreiben. So einen Fall müsste dann nämlich ein Gericht klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?