sachbeschädigung - Meldung des Geschädigten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er hat exakt 3 Jahre Zeit, sich zu melden. So lange ist die Verjährungsfrist. Danach kann er sich zwar immer noch melden, er kann aber keine Forderungen mehr geltend machen.

Die Daten bei der Polizei werden im Normalfall nach 10 Jahren gelöscht. Dafür gibt's keine Garantie. Es gibt dann nur normalerweise keinen Grund mehr, sie noch weiter aufzuheben.

Es gibt keine Frist, innerhalb derer der sich zu melden hat.

Und gelöscht werden deine Daten gar nicht, die stehen spätestens im Vorkommnisbericht der Beamten und diese Berichte werden nicht gelöscht.

KafkasKeks 24.06.2014, 18:05

danke, na dann heißt es weiter warten. der hat sich nach 1 1/2 wochen noch nicht gemeldet

0

Was möchtest Du wissen?