Sachaufgabe (Mathematik)?


18.06.2020, 22:37

Hier ist mein Rechenweg


18.06.2020, 22:57

Sorry für meine Schrift xD

Neues Ergebnis

 - (Schule, Mathematik, SACHAUFGABE)

4 Antworten

Nun, so einfach ist es nicht.

Die Höhe des Dreiecks ist nicht die Höhe des Daches

Die Höhe des Dr ist die gestrichelte Linie hD, die sich in einem rechtwinkligen Dreieck befindet und mit Pythagoras erst bestimmt werden muss !

Für das Dr gilt

(hD)² = 2.8² + (9/2)²

also noch die Wurzel ziehen

Dann kannst du 4 * 9*hD/2 * 15 rechnen . 

OK... deinen Rechenweg solltest du noch mal gründlich überdenken...

Du hast nicht die Dachfläche errechnet, sondern die Querschnittfläche des Daches. Unter diesen Umständen wird nur etwa die Hälfte des Daches bedeckt. Hoffentlich regnet es nicht, bis die die fehlenden Dachziegel geliefert werden... ;-)

Das neue Ergebnis ist 1,431

0
@Roland605

Wenn du damit 1431 Stück meinst, und nicht 1,431... gratuliere ich dir zum richtigen Ergebnis. ;-)

0

Die Qualität hat sich hier auf dem Letzten Rechenschritt drastisch verschlechtert, das neue Ergebnis ist 1.431

Woher ich das weiß:Recherche

Für die Dreiecksfläche benötigst du die Höhe des Dreiecks, h in der Formel.

Warum nimmst du für diese Höhe 2,8 m?

Ist die Höhe des Dreiecks nicht das hier rot markierte?

Wenn ja, musst du diese Höhe erst noch bestimmen.
Nicht ohne Grund befindet sich in der Dachskizze ein rechtwinkliges Dreieck.

 - (Schule, Mathematik, SACHAUFGABE)

Das neue Ergebnis ist 1,431

0

Was möchtest Du wissen?