Sabo Rasenmäher geht immer aus?

 - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)  - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)  - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)

2 Antworten

Wenn du den Bowtenzug betätigst und die Chock Klappe bewegt sich nicht mußt du den Bowtenzug einstellen geht ganz einfach. Den Gashebel ganz auf Chocke stellen dann die Befestigungs schraube am Vergaser wo der Bowtenzug montiert ist lockern, ( aber nicht aushängen) dann die Bowdenzug hülle in richtung Gashebel ziehen bis die Chockeklappe ganz geschlossen ist und in dieser stellung die zuvor gelockerte Schraube wieder fest ziehen. Dann funktioniert auch wieder der Chocke.

Und noch etwas wie ich auf deinen Bildern sehen kann ist die Zündspuhle nicht richtig eingestellt (wegen schleifspuren am Lüfterrad) zur Einstellung brauchst du aber eine Fühllehre mit 0,3 mm (3/10el), Die Beiden Schrauben lockern (Vorsicht sind Zoll schrauben) die Fühllehre zwischen Zündspuhle und Magneten stecken, der Magnet zieht die Zündspule zu sich und durch die Fühllehre dazwischen passt dann der Abstand. Die beiden Schrauben von der Zündspuhle festziehen und fertig. lg max

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren Rasenmäher und Motorsägen Reparatur

Du hast ja nun schon alles Mögliche versucht und ich bastel ja auch gerne, Zeit mal in eine Service Werkstatt zu gehen denke ich. Vielleicht ist es ja eine Sache vom Zündgeber, da kannst du allein sowieso nichts machen.

Was möchtest Du wissen?