Sabine Sturm auch in Bayern schulfrei?

7 Antworten

Wie wäre es, erst einmal abzuwarten, wie der Sturm sich entwickelt.

Ich wohne im Norden, hier herrscht quasi 350 Tage im Jahr Wind.

Oftmals fällt ein hier prognostizierter Sturm harmloser aus, liegt u.a. daran, dass man diesbezüglich keine genauen Vorhersagen treffen kann.

Abwarten und ggf. mal am frühen Montagmorgen die Regionalnachrichten/Verkehrsfunk hören oder im Web schauen.

In NRW haben alle städtische Schulen und Kitas zu.

Schaut mal auf der Internetseite deiner Schule, ob da was steht. Ansonsten obliegt es deiner Mutter, ob sie dich schickt oder nicht.

Das gilt meines Wissens nur für NRW. Wie es in Bayern ist musst du dich informiere.

Das darfst du nur, wenn die Schulleitung sieht, das es draußen zu gefährlich ist, z.B. durch Orkanböen, herrunter fallende Äste oder abgeschnittene Zugverbindungen.

Aber heute ist doch Samstag!!!!!!!!

Sie fragt halt schon mal "prophylaktisch"...

1

wer sein lokalradio hört weiß wie es gerade kömmt .

0

Wenn der Sturm dich daran hindert, zur Schule zu kommen, musst du sogar zuhause bleiben.

Was möchtest Du wissen?