Saatkartoffeln

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir machen kein großes Brimborium. Saatkartoffeln sind bei uns kleine, vomVorjahr übrig gebliegene. Dazu die recht grünlastigen. Über den Winter fängt irgendwann die keimung an. Kurze, aber starke Keimesnd ein gutes zeichen. Reicht unser Rest nicht, wird dazu gekauft. Vor dem Setzen kommt alles in flachen Kartoffelkisten, ersatzweise auch Mandarinenkisten über Tag an die Sonne, Nachts noch rein. Sind die Augen dann deutlich zu sehen und das Wetter ist einigermaßen stabil wird gesetzt. ist bei uns üblicherweise bis spätestens Mitte April, gute ladung gut verrotteten Kuhmist dazu, immer kapuzinerkresse Samen, sieht klasse aus im Sommer und die Pflanzen mögen sich. Ernte ab Juli. Größtes Problemist nicht Frost sondern unpassende Trockenperioden. Im Prinzip hat es bislang immer gepaßt. Alles hängt natürlich ein wenig von der Gegend ab, wo dein Acker liegt :-))

http://www.unkrautvernichter-shop.de/pflanzenschutzmittel/pflanzkartoffeln-vorkeimen-pflanzkartoffeln-kaufen-unkraut/

Pflanzkartoffeln kann man zu Hause beispielsweise vorkeimen. Dieses Vorkeimen der Pflanzkartoffeln kann bei Frühen Sorten bereits 4 bis 5 Wochen vor der Pflanzung im eigenen Garten erfolgen. Die auserwählte Pflanzkartoffel wird in eine Holzstiege gelegt und in einen relativ hellen Raum untergebracht. Eine Keimtemperatur von 12°C bis etwa 15°C ist beim Vorkeimen der Pflanzkartoffeln zu empfehlen. Durch diese Licht und Temperatur Verhältnisse werden in der Pflanzkartoffel Enzymatische Prozesse in Gang gesetzt die das Vorkeimen aktivieren. An der Pflanzkartoffel bilden sich zuerst Kleine Keim Augen die sich im Laufe der Zeit zu etwa 1 bis 2 cm langen kräftigen Trieben entwickeln. Pflanzkartoffeln werden etwa April bis Anfang Mai gelegt. Die Boden Temperatur sollte zum Zeitpunkt der Knollenablage mindestens 8°C betragen.

Für eine Anbaufläche von 10 m² werden etwa 3 bis 4,5 kg Pflanzkartoffeln benötigt. Durch das Vorkeimen der Pflanzkartoffeln haben diese bereits einen Vorsprung in Ihrer Entwicklung. Aber unbedingte Vorsicht ist beim legen der Vorgekeimten Pflanzkartoffeln geboten. Es dürfen keine Keime abbrechen diese Keim Augen sind dann verloren und können keine Wurzel Sprossen dann mehr ausbilden.

Der Ertrag fehlt dann ganz einfach. Um die Ernte der Frühkartoffel noch zu beschleunigen ist es möglich über die Pflanzreihen eine durchsichtige transparente Lochfolie zu ziehen. Diese Lochfolie kann aber auch schon vor dem Legen der Pflanzkartoffeln über das vorbereitete Beet ausgelegt werden. So wird die Bodentemperatur erhöt. Weiterhin schützt diese Lochfolie vor Spätfrösten die auch nicht ungewöhnlich sind, Eisheilige und so. Ab einer Wuchshöhe von etwa 15-20 cm und nach Ausschluss der Spätfrostgefahr sollte die Folie dann entfernt werden. Pflegearbeiten, Düngen und auf Schädlinge achten sind dann die Hauptaufgabe. Jetzt können nach einer Proberodung die Ersten Kartoffeln geerntet werden. Eigene Kartoffeln aus dem Garten sind so lecker. Viel Erfolg beim Kartoffel Anbau.

eigentlich werden die saatkartoffeln erst nach den eisheiligen gepflanzt und wenn du sie bis dahin lagerst , dann keimen sie meistens schon . in wärmeren räumen keimen sie ganz schnell ... lg

???? Nach den Eisheiligen, na dann mach ich jetzt schon fast 20 jahre alles falsch und ernte massig :-))

0

Was möchtest Du wissen?