Saatgut aus Paprika aus dem Supermarkt? Hat jemand Erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe das gleiche mal mit getrockneten türkischen Chilischoten gemacht: Samen immer gesammelt, dann alles ausgesät - das Pikieren war eine Herausforderung! - und es wurde eine vergleichsweise akzeptable Ernte, leider beeinträchtigt durch einen kalten nassen Sommer. 

Hier im Westen hat man bei Supermarktgemüse bestimmt immer Hybriden. Ich tippe da eher auf Bauernmärkte, wo man mit etwas Glück noch Sachen aus alt überliefertem Saatgut findet.

Wer auch Saatgut ohne Hybride anbietet, ist der Dreschflegel: https://www.dreschflegel-saatgut.de/. Sie wurden bei der vorletzten Grünen Woche in Berlin sogar preisgekrönt für ihr tolles Konzept.

Dann gibt es noch Vereine zum Erhalt traditionellen Saatgutes:

- VEN z.B., https://www.nutzpflanzenvielfalt.de/,  <

- VERN: http://vern.de/

und noch mehr Infos hier: http://www.inka-ev.de/deutsch/inhalte/nutzpflanzen/saatgutadressen.htm. 

 Das Problem ist, dass nur wenige patentierte bzw. lizensierte Sorten, die viel Geld abwerfen müssen, kommerziell vermehrt und angebaut werden. Die herrliche Sortenvielfalt von früher mit geschmackvollen Früchten und guten Eigenschaften kippen hinten rüber - da muss man privat ran, um sie am Leben zu erhalten.

Wenn man sich einmal mit diesem Thema befasst, lässt es einen kaum noch los (außer Städter, für die kommt das Gemüse ja vom Discounter).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isabelle5 11.10.2017, 12:55

Tipptopp! Vielen Dank für so viel Info :-). Ich finde das Thema super spannend. Früher kam das Gemüse für mich als Städterin auch aus dem Supermarkt. Aber seit ich ein Kind bekommen hab, bin ich regelrecht zur "Ökomutti" mutiert :-D. Nächsten Frühling wollen wir unser erstes eigenes Gemüsebeet anpflanzen. Da kann man ja mit der Planung und dem Einlesen in die Thematik gar nicht früh genug anfangen. Ich befürchte es liegt ein langer steiniger Weg vor uns. Viele Grüße nach Berlin.

0
Spielwiesen 11.10.2017, 16:09
@isabelle5

Och, so steinig muss er nicht sein. Es gibt auch schon Methoden, wie man hängend Salat und Gemüse ziehen kann, und Kartoffeln, die im Kühlschrank keimen, nicht wegwerfen, sondern in Eimern weiterkultivieren. Wenns dich interessiert, suche ich dir das raus (mich interessieren die Tricks immer so - meine Freundin in USA schickt mir immer die neuesten Finessen über vertical gardening: hängende Tomaten usw.)

0

Grundsätzlich kann man Paprika im Kübel ziehen.

Das Problem bei deinem Vorhaben ist, dass du nicht weisst um welche Sorte es sich bei der Supermarkt Paprika handelt. Im Gemüsebau werden meistens F1 Hybriden verwendet, wenn die Samen solcher Pflanzen weiter verwendet werden spalten sich die Erbanlagen auf, Du kannst Glück haben und tolle Paprika bemkommen oder Pech und es kommt nix gescheites dabei raus.

Entweder Du versuchst es einfach und schaust was bei raus kommt. Oder Du besorgst dir Saatgut von nicht F1 Zuchten, dann bist Du auf der sicheren Seite und kanns dann in den volge Jahren die Samen von deinen Früchten weiter verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isabelle5 10.10.2017, 22:17

Vielen Dank für diese ausführliche und informative Antwort. Daumen hoch.

0

wahrscheinlich sind es F1 Hybriden, und nicht samenfest, also nicht zu empfehlen. Besorge dir frisches Saatgut fuer eine Anzucht im Kuebel, Es sind sehr viele gute Sorten auf dem Markt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?