S Verweise?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

besser als der SVerweis ist index(Übernahmespalte;Vergleich(Zahl;Spalte Zahlen;0)), konkret für Spalte B:

=index(B:B;Vergleich(Zahl;$A:$A;0))

Der Vorteil dieser Formel ist unter anderem darin,

  • dass Du sie nach rechts kopieren kannst, ohne einen  Spaltenversatz ändernm zu müssen (sofern Du alle Spalten willst, Du kannst aber auch nach dem Kopieren bis Spalte AD (=30) die überflüssigen Spalten alle eliminieren, dann verschieben sich die Bezüge entsprechend.
  • dass Du sofort siehst, aus welcher Spalte der gefundene Wert kommt (oder weißt Du auswendig, dass AC=29 ist?)
  • Dass Du die Nummernspalte -bei Dir A:A- nicht unbedingt links stehen haben musst und
  • dass Du sie als ganze Spalte -wie alle anderen Spalten auch- beliebig versetzen kannst, ohne nochmals alle Spaltenversätze ändern zu müssen!)
  • Auch die anderen Spalten kannst du beliebig umordnen.
  • Dass Du über Vergleich()+1 auch den Wert darunter bzw -1 den darüber gezielt abrufen kannst (was Du aber nicht gefragt hast.), natürlich auch -2, -3 etc. Du kannst so feststellen, was unmittelbar vorher,/nachher kommt, auch wenn die Suchzahlenliste Lücken hat.

Du musst nur darauf achten, dass beide Bereiche in derselben Zeile beginnen, was bei A:A, B:B etc aber immer der Fall ist.

Du musst auch darauf achten, dass In Spalte$A:$A ALLE Einträge entweder Zahlen oder , wie bei Materialnummern meist der Fall - ALLE Labels sein müssen, (dann sind auch Kennzahlen wie 00321 eindeutig). Wenn Du sie in Vergleich von Hand einträgst, dann in "Gänsefüßchen", also Vergleich("00321";$A:$A;0))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SVERWEIS ist schon richtig. Du gehst mit dem ersten Argument, der Standort Nummer in die Originaltabelle (zweites Argument) und mit dem dritten Argument legst du fest, welche Spalte du von der Trefferzeile zurück geliefert bekommen haben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst dann in jeder Spalte einen SVERWEIS.

Also in die Zelle wo die Zahl hin soll (im neuen Reiter): =SVERWEIS("Zelle wo der zu suchende Wert ist";"alter Reiter!ZelleA1:ZelleX9999";"Nummer der Spalte aus der der Wert gelesen werden soll; FALSCH").

Und nach dem Schema für alle Spalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Iamiam 17.06.2016, 00:46

dabei aber nicht vergessen, den Verweisbereich $$ zu setzen, meist auch den Verweis auf den Suchbegriff, bei diesem ggf nur die Spalte$, wenn das runterkopiert werden soll.

0

vielleicht hilft das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?