Ryzen Setup - Bildschirm schwarz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest halt den nächstliegenden PC-Shop aufsuchen und dort mal fragen ob man dir hilft. Was aber recht teuer werden kann.

Oder du schickst das Ding wieder ein und nimmst anderen Ram (Crucial Ballistix 2400er).

Wo hast du es denn eigentlich bestellt? Mindfactory bietet ja Bios Updates für 8€ glaube ich an.

Am BIOS wird es höchstwahrscheinlich garnicht liegen. Hab gerade nachgeschaut was in den einzelnen Versionen gemacht wurde. Da war nichts zu finden zum Thema neue Unterstützung. 

0

Ich habe es in einer Cyberport Filiale gekauft. Habe mich auch beraten lassen. Vielleicht flashen die das for free wenn ich das anführe? Falls es das Problem behebt...

0
@KnackIgel

Naja Support anrufen und mal nachfragen, wie du jetzt am besten vorgehen sollst. Weil du jetzt nicht viele Alternativen hast.

0

Hab danach erstmal das Mainboard getauscht -> gleicher Fehler. RAM umgetauscht, gleich gegen 3200er und dann ging es.

0
@KnackIgel

Na hat es doch geklappt sehr schön. ;)

Wie schnell läuft der Ram?

1
@Dexxzyo

Schnell würd ich meinen, einen Vergleich hab ich nicht. Aber gegenüber dem alten FX den ich davor hatte: traumhaft. Hab mal Cinnebench getestet und wurde knapp über dem i7-4770k aufgeführt. Den PC stresst nichts mehr gerade :)


Edit: Oder meinst die Taktung? Hab den auf 2933 bekommen. Bei 3200 bleibt der Bilschrim schwarz und das Board zeigt keinen Fehler an. Aber das ist ja nun Pinatz.

0

Einen Ryzen 5 1550X gibt es nicht, meinst du einen Ryzen 5 1500X?

Wie dem auch sei, befindest dich hier ja echt in einer kack Lage. Fangen wir mal oben an:

RAM: RAM kompatibilität sollte kein Problem mehr sein - zumindest wenn man das aktuelle BIOS hat.

RAM Geschwindigkeit: Kein Problem, falls er die Geschwindigkeit nicht nehmen sollte würde er einfach automatisch den RAM runtertakten.

BIOS Version: Das stimmt, Ryzen 5 support kam erst mit neueren BIOS Versionen. Meiner Meinung sieht das nach einem schlampigen Händler aus der dir ein Motherboard mit veraltetem BIOS angedreht hat, falls noch innerhalb der 2 wöchigen Rückgabefrist würde ich es zurückschicken und mir von dem Geld ein anderes Mainboard kaufen - ich persönlich mag Gigabyte Mainboards.

An sonsten was auch schon einer meiner Vorposter geschrieben hat - das ganze mal zum Fachmann bringen, der sollte die nötigen Teile haben um den Fehler zu finden.

Ja meine den 1500x. Werde wohl den Händler damit beauftragen :) Danke

0

Hm....sicher dass da CPU und nicht GPU als Fehler angezeigt wird? Weil von einer GPU hast du nix erwähnt.

Was spricht bei einem aufleuchten der Fehler-LED für CPU gegen einen Fehler der CPU?

Hab 2 mal eine Radeon HD 7850 eingebaut. Dann eine rausgenommen. Die liefen im alten System auch. Naja ich weiß halt nicht ob das BIOS oder der RAM das Problem ist.

0
@KnackIgel

Ryzen sind empfindlich was QVL angeht. Das Problem dürfte trotzdem bei der CPU bzw. deren Kompatibilität zum RAM liegen. Nicht am RAM selber oder am BIOS.

Steht dein RAM in der QVL? Ansonsten würde ich da mal durchtauschen.

0
@KnackIgel

Keine Ahnung was das heißt. Steht auch tatsächlich nirgends da.

Ich würde da den Support kontaktieren und eben auch mal einen passenden Riegel bestellen. Hier würde ich dann ja das Widerrufsrecht für den RAM-Riegel nutzen.

0

Versuch Mal den PC mit dir einem Ram Riegel zu starten. In der Anleitung vom Mainboard sollte stehen welcher Slot am besten geeignet ist wenn du nur einen Riegel hast. 

An der Firmware des Mainboards liegt es nicht. In der 6er Version wurde nur ein schnelleres Booten hinzugefügt 

Was möchtest Du wissen?